Als Raja auf der Jagd nach Ruhm

Bei der Aktion „Spiel mit dem Löwen“ in der Neustadtmühle waren 150 Besucher im Spielefieber.

Helmut Brudhun spielte mit Frau Ilse und Tochter Heike. Foto: Dulich

Von Tarik Dulich, 22.11.2017.

Braunschweig. Volles Haus im Jugendzentrum „Mühle“. Wer gerne mit der Familie oder mit Freunden Gesellschaftsspiele spielt, der war am vergangenen Samstag ganz sicher in der Neustadtmühle anzutreffen. In der Reihe „Braunschweig spielt“ hatte der Verein Norddeutsche Spielekultur unter dem Titel „Spiel mit dem Löwen“ dazu eingeladen, neue Spiele auszuprobieren. Rund 150 Gäste kämpften an den Tischen fieberhaft um Punkte.

Im Vordergrund standen nicht die klassischen Brettspiele wie „Mensch ärgere dich nicht“, oder „Monopoly“. „Es geht uns darum, den Besuchern neue Spiele zu präsentieren“, erklärt Stefan Malz vom Verein Norddeutsche Spielekultur in Salzgitter.

Etwa 300 neue Spiele konnten an den 30 Tischen kostenlos getestet werden. Darunter Legespiele wie „Valletta“ oder „Kingdomino“ (Spiel des Jahres 2017), bei denen das eigene Gebiet mit Plättchen so weit wie möglich erweitert werden muss. Oder „Rajas of the Ganges“, bei dem die Spieler mit ihrer Bebauung möglichst viel Ruhm und Geld sammeln müssen.

Ganz gleich ob Brett-, Würfel-, Karten- oder Strategiespiele – für jeden war etwas dabei und wer bei den Spielregeln mal ins Schwimmen kam, konnte sich an die Mitglieder des Vereins wenden – zu erkennen an den orangefarbenen T-Shirts –, die die Regeln schnell noch einmal erklärten. „Hin und wieder kommt es vor, dass wir selbst noch mal kurz überlegen müssen, da die Spiele ja auch für uns neu sind“, erzählt Malz lächelnd. „Aber das kommt zum Glück nur ganz selten vor.“

Zu den Stammspielern unter den Besuchern zählte unter anderem der 89-jährige Helmut Brudhun, der mit Frau Ilse und Tochter Heike extra aus Hannover angereist war. „Wir spielen ständig und gerne zusammen“, sagt Brudhun, „das hält uns geistig fit.“
Parallel zum Spieletest fand im Erdgeschoss das „Kingdomino-Turnier“ statt, bei dem die Besucher auch Preise gewinnen konnten.

Der nächste Spiele-Termin findet am 17. und 18. März in der Stadthalle statt. Dann feiert die Reihe „Braunschweig spielt“ zehnjähriges Jubiläum. Die Veranstalter erwarten bis zu
1000 Besucher.

^