Baby-Leiche beim Müllsammeln gefunden

>Müllsammler haben in Knesebeck eine Baby-Leiche entdecktGifhorn, 4. März 2017. Die freiwilligen Helfer waren am heutigen Samstagvormittag in einem Waldstück unterwegs, um den Ort von Müll zu befreien. Dabei hatte ein 72-Jähriger die grausige Entdeckung gemacht.

Wie die Polizei Gifhorn auf news38.de-Anfrage mitteilte, ist der Fundort zwischen Knesebeck und Vorhop weiträumig abgesperrt. Die Leiche wurde zur Obduktion nach Hannover gebracht. Ein Ergebnis wird für den Abend erwartet.

Bislang gibt es keine Hinweise darauf, wer den Leichnahm am Fundort abgelegt haben könnte. Auch über das Alter des Säuglings konnte Polizeisprecher Thomas Reuter keine Angaben machen.

^