• Home
  • > >
  • Bombendrohung im Gewerbegebiet Peine/ Stederdorf

Bombendrohung im Gewerbegebiet Peine/ Stederdorf

Aufgrund einer Bombendrohung wurde heute der MEDIA-Markt im Gewerbegebiet Peine/ Stederdorf geräumt.

Blaulicht

Peine, 13.01.2017.

Gegen 12.20 Uhr geht per E-Mail bei der o.a. Filiale der bundesweit verbreiteten Elektromarkt- kette eine Bombendrohung ein. Demnach sollte zeitnah ein Sprengsatz detonieren.

Die zuständigen Polizeidienststellen wurden umgehend durch die Geschäftsleitung informiert. Der Markt wurde geräumt und weiträumig abgesperrt. Es wurde ein Sprengstoffspürhund der Polizei angefordert, der das betroffene Gebäude absuchte.

Es konnten weder ein Sprengsatz noch ein verdächtiger Gegenstand gefunden werden. Die Absperrmaßnahmen wurden gegen 14.15 Uhr wieder aufgehoben und der normale Kundenbetrieb konnte wieder aufgenommen werden. Anhaltspunkte, die auf die Motivation des Täters/ der Täter schließen lassen, liegen nicht vor. Es wird von Seiten der Polizei ein Strafverfahren wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten eingeleitet.

^