Peine: 29-Jähriger außer Kontrolle

Blaulicht

Ein 29-Jähriger Peiner verprügelte in der Nacht zu Sonntag erst seine Frau und dann einen weiteren Mann. Peine, 19.02.2017. Eine Nacht im Peiner Polizeigewahrsam – es gibt sicherlich angenehmere Möglichkeiten, in den Sonntag zu kommen. Doch ein 29-Jähriger „durfte“ die Gastfreundschaft der Ordnungskräfte in der Kreisstadt kennenzulernen – nachdem es Beamten des Kommissariats zuvor nur mit Mühe gelungen war, den Mann davon abzuhalten, weiter auf einen gleichaltrigen Kontrahenten in Telgte einzuschlagen.

Beide Männer seien bei der Auseinandersetzung leicht verletzt worden, teilten die Beamten mit. Als die Ordnungskräfte die Personalien aufnahmen und eine Anzeige fertigten, erfuhren sie von einer weiteren Aggression des deutlich alkoholisierten Angreifers: Er soll zuvor bereits seine Ehefrau geschlagen haben. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und häuslicher Gewalt.

^