Taschendiebe lauerten an Haltestelle

Vermutlich beim Einsteigen in die Straßenbahn wurde am Freitagvormittag eine Jugendliche Opfer von Taschendieben.

Blaulicht

Braunschweig, 06.01.2017.

Die Täter erbeuteten 50 Euro Bargeld und persönliche Papiere der 16-Jährigen.

Im Verdacht stehen mehrere Personen, die die 16-Jährige an der Haltestelle Bohlweg angerempelt haben. Erst nach dem Einsteigen stellte die Jugendliche den Verlust ihres Portmonees aus der Handtasche fest. Die mutmaßlichen Täter waren inzwischen in Richtung Steinweg geflüchtet. Eine brauchbare Beschreibung liegt den Ermittlern nicht vor.

^