• Home
  • > >
  • Unfal auf der B4 – 63-Jährige schwer verletzt

Unfal auf der B4 – 63-Jährige schwer verletzt

Auf der B4 hat es am Freitag einen schweren Unfall gegeben, bei dem vier Menschen verletzt wurden

Blaulicht

. 15.07.2017.

Gifhorn. Die Polizei Gifhorn sagte dem Internetportal news38.de am Samstagmorgen, dass sich der Verkehr – wie so oft – zwischen Meinholz und Meine gestaut hatte.

Ein 76-jähriger Autofahrer aus dem Raum Braunschweig, der mit seiner Frau in Richtung Meine unterwegs war, wollte den Stau offensichtlich umgehen und entschied sich zu drehen – dabei übersah er allerdings ein entgegenkommendes Auto.

Dessen 66-jähriger Fahrer aus dem Kreis Peine, unterwegs mit seiner 63 Jahre alten Frau, konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß. Alle vier Insassen wurden dabei verletzt, die 63-Jährige schwer. Rettungsteams brachten die Verletzten in die umliegenden Krankenhäuser nach Gifhorn und Braunschweig.

Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz – er flog einen Notarzt ein. „Die Leitstelle entscheidet je nach Lage, wie der Notarzt zum Unfallort gelangt“, erklärt dazu der Polizeisprecher. Manchmal sei der Luftweg die beste und schnellste Alternative.

^