• Home
  • > >
  • Viktoria Cup 2017: Der rasante Budenzauber steht vor der Tür

Viktoria Cup 2017: Der rasante Budenzauber steht vor der Tür

Die 22. Auflage des spektakulären Hallenfußballturniers steigt am kommenden Samstag.

Beim Viktoria Cup 2016 pariert Deniz Düzdag (rechts) in der Partie um den Einzug ins Halbfinale den Penalty-Schuss von Schoolmann. Foto: regios24/Hans-Jürgen Trommler

Von Maria Lüer, 18.01.2017.

Königslutter. Am Samstag hat das lange Warten auf die 22. Auflage des Viktoria Cups endlich ein Ende. Um Punkt 10 Uhr wird das wohl spektakulärste und attraktivste Hallenfußballturnier in der Region, das sich zu einem echten Traditionsturnier entwickelt hat und mittlerweile zu einem festen Bestandteil im Terminkalender der Vereine und Zuschauer geworden ist, mit der Partie SG Rottorf/Viktoria 1 gegen SG Ochsendorf/Beienrode 1 in der Wilhelm-Bode-Halle in Königslutter eröffnet.

An der Vorrunde, die etwa bis 15.30 Uhr dauern wird, nehmen insgesamt 15 Mannschaften teil, die sich auf vier Gruppen aufteilen. In der Gruppe Altherren kommt es übrigens zu einer Premiere: Erstmals zu Gast ist das Team „Cup Legenden“. Neu dabei sind auch die Flying GaBös, die neben dem Fußballgeschehen für ein unterhaltsames Showprogramm sorgen.

^