Mitreißende Turnshow | Neue Braunschweiger
15. Juni 2018
Sport

Mitreißende Turnshow

„Rendezvous der Besten“ am Sonntag mit zwei Gruppen aus der Region

Braunschweig, 13. Juni  (bw).

Manche nennen es eine Herausforderung, andere eine willkommene Abwechslung: Das Landesfinale „Rendezvous der Besten“ geht nach zehn Jahren am kommenden Sonntag (17. Juni), 15 Uhr, wieder in der Stadthalle Braunschweig über die Bühne. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn hier präsentieren die Finalisten des Turnwettbewerbs ihre fantasievollen Darbietungen nicht auf einer ebenerdigen Fläche, wie es in Sporthallen oder Veranstaltungsarenen der Fall ist, sondern auf einer echten Bühne.
Dadurch ist die Showfläche begrenzt, und die Gruppen müssen sich mit diesen neuen Begebenheiten im Vorfeld intensiv auseinandersetzen. Vor allem dann, wenn sie größere Requisiten in ihre Show einbeziehen.
48 Gruppen bewarben sich im April 2018 in den beiden Vorentscheiden in Hatten-Sandkrug und Wolfenbüttel für das Landesfinale. 18 von ihnen kämpfen am Sonntag um die begehrten Prädikate, darunter auch zwei Gruppen aus der Region: „Turnunikat“ vom Braunschweiger MTV und „Two Generations“ vom SV Wedeswedel.
Sie alle veranschaulichen mit ihren Darbietungen wieder einmal, welch intensive Arbeit in Niedersachsens Turnvereinen investiert wird, um sowohl beim Publikum als auch bei der Jury einen „Wow“-Effekt hervorzurufen. Zu den Disziplinen gehören unter anderem Geräteturnen, Gymnastik, Akrobatik, Rope Skipping oder auch Einrad fahren, Trampolinturnen, Tanz und Rhönradturnen. „Der Wettbewerb ist die ideale Plattform für Vorführgruppen, um einen Erfahrungsaustausch mit anderen Gruppen zu führen – getreu dem Motto ‚von anderen lernen‘“, sagt Ursula Blume, 1. Vorsitzende des Turnkreises Braunschweig. Der Eintritt kostet 15 Euro für Erwachsene und 12 Euro für Kinder. Infos: www.ntbwelt.de.

Auch interessant