Angriff mit Messer | Neue Braunschweiger
17. Mai 2014
Menschen

Angriff mit Messer

Wolfsburg, 15.05.14. Bei einem Angriff in einer öffentlichen Toilette in der Innenstadt wurde am Donnerstagabend ein 37 Jahre alter Wolfsburger leicht verletzt. Polizisten nahmen im Anschluss einen 25-jährigen Wolfsburger als Tatverdächtigen vorübergehend fest.

Den Ermittlungen nach geriet der 25-Jährige um 21.10 Uhr mit dem Opfer aus bislang ungeklärter Ursache in Streit. Beide Beteiligte hielten sich schon seit den Nachmittagsstunden am so genannten Nordkopf der Porschestraße auf und tranken Alkohol. Als sich der 37-Jährige in die öffentliche Toilette begab, trat der Beschuldigte die Tür auf und schlug sofort auf das Opfer ein.

Hierbei benutzte der Wolfsburger ein Messer, das nach der Tat im Bereich des Tatortes aufgefunden und sichergestellt wurde. Im weiteren Verlauf wurden von dem Beschuldigten, der die Nacht zur Verhinderung weiter Straftaten im Polizeigewahrsam verbrachte, zwei Blutproben zur Feststellung von Alkohol- und Drogenkonsum entnommen.

Auch interessant