16. Dezember 2016
Menschen

Braunlage: Auf frischer Tat erwischt

Am Donnerstagmittag beobachteten Zeugen drei fremde Personen auf dem Grundstück eines Einfamilienwohnhauses im Flurweg.

Blaulicht

Braunlage, 16.12.2016.

Während die Frau, es handelt sich hierbei um eine 27-jährige Hannoveranerin kosovarischer Herkunft, in einem blauen Ford Fiesta mit Euskirchener Kennzeichen, saß, waren – wie sich später herausstellte – die beiden Männer damit beschäftigt, die hintere Eingangstür des Gebäudes aufzuhebeln.

Als die Zeugen, die sich daraufhin zum Blockieren der Ausfahrt entschlossen, bemerkt wurden, flüchteten die Männer unerkannt vom Grundstück.

Die weibliche Person konnte anschließend der alarmierten Streifenwagenbesatzung übergeben und vorläufig festgenommen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach ihren Mittätern verlief bislang leider negativ. Sie wurden wie folgt beschrieben:

1. Person: männlich, ca. 25 Jahre alt, ca. 180-190 cm groß, kurze blonde Haare, schlanke Figur, nordische Erscheinung, bekleidet mit beigefarbener oder grauer Jacke oder Pulli und dunkler Hose.

2. Person: männlich, ca. 25-30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kurze dunkle Haare, südosteuropäische Erscheinung, dunkle Bekleidung.

Die Hannoveranerin selbst verbrachte die Nacht in einer Gewahrsamszelle in Goslar, wurde am heutigen Vormittag zum Sachverhalt vernommen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Braunschweig wieder entlassen.

Die Polizei Goslar bittet im Zusammenhang mit dem geschilderten Vorfall Personen, die insbesondere während des angegebenen Zeitpunkts oder in der Folgezeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Flurwegs bzw. in der Nähe festgestellt und/oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Auch interessant