Das Leichtathletik-Fieber in Braunschweig steigt | Neue Braunschweiger
3. März 2020
Sport

Das Leichtathletik-Fieber in Braunschweig steigt

Bereits 15 000 Karten für die DM verkauft

Freuen sich auf die Meisterschaften in Braunschweig: (v.l.) Marco Buxmann, Direktor DLV-Events, Imke Onnen, WM-Finalistin 2019 im Hochsprung, Deutsche Vize-Meisterin 2018, 2019, Stephan Lemke, Geschäftsführer Stadthalle Braunschweig Betriebsgesellschaft mbh, Uwe Schünemann, Präsident des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes (NLV). Foto: Konrad

Braunschweig. 15 000 verkaufte Tickets, ein tolles Innenstadt-Event und eine Niedersächsin als Titelanwärterin – das ist die Kurzform der heutigen Pressekonferenz zur Leichtathletik-DM am 6. und 7. Juni in Braunschweig.

Den Auftakt machen am Donnerstag, 4. Juni, die Stabhochspringer, die in einem spektakulären Event auf dem Schlossplatz die Entscheidung um die Titel herbeiführen (Eintritt frei). In die Höhe soll es auch für Imke Onnen gehen – die Hannoveranerin möchte die Meisterschaft im Hochsprung holen. Für die DM sind bereits 15 000 Tickets verkauft – 30 000 sollen es werden.

Auch interessant