• Home
  • > >
  • Das Östliche lädt zum langen Donnerstagsbummel ein

Das Östliche lädt zum langen Donnerstagsbummel ein

22 Geschäfte und Unternehmen machen die verlängerten Öffnungszeiten von 18 bis 21 Uhr mit

Gemütlich Bummeln: 22 Unternehmen laden zum „Langer Donnerstag“ ins östliche Ringgebiet ein. Foto: privat

Östliches Ringgebiet. Der Auftakt im Dezember war schon vielversprechend, jetzt legt „das Östliche“ noch einmal nach.

Morgen findet dort zum zweiten Mal ein Langer Donnerstag statt. 22 Geschäfte und Unternehmen machen die verlängerten Öffnungszeiten von 18 bis 21 Uhr mit und hoffen wieder auf regen Zuspruch.

Initiiert wurde das Event ursprünglich von Tina Eggermann (EmoTion Personaltraining) und Femmie Tollkien (Kabinett 24).
Abgesehen von der verlängerten Einkaufs- und Bummelmöglichkeit bietet jedes Unternehmen nach gusto eigene Angebote und Aktionen an.

„In erster Linie geht es um Kundenbindung, darum, den Kontakt zu halten und ein lebendiges Miteinander zu pflegen“, so Tina Eggermann. Das könne beispielsweise bei einem Glas Sekt oder ähnlichem sein.

Mittlerweile haben die im Östlichen Ansässigen eine Interessengemeinschaft gebildet, aus der in naher Zukunft eine Werbegemeinschaft hervorgehen soll. „Wir haben viele Ideen auf dem Tisch“, so Eggermann im Gespräch mit der NB.

Für den Sommer plane man etwas Größeres, das sei allerdings noch nicht spruchreif. „Wenn wir hier im Östlichen alle zwei bis drei Monate etwas gemeinsam umsetzen und anbieten würden, dann wäre das schon großartig.“

^