17. Oktober 2021
Buntes

Die Hilfe kam gleich kistenweise

Zoo & Co. Alles für Tiere hatte um Spenden für das Tierheim gebeten – mit Riesenerfolg

Das Tierheim Braunschweig freute sich über Futter, Streu und Aquarienausstattungen, v.l. Nico Gehrmann und Melanie Wolff (Zoo & Co. Alles für Tiere) und Carolin Richter (Tierheim BS).  Foto: Birgit Wiefel

Ölper. „Das ist ja der Wahnsinn!“. Carolin Richter kann es gar nicht fassen. Die Mitarbeiterin des Tierheims Ölper steht vor den weit geöffneten Hecktüren eines Transporters und starrt auf vier Paletten mit Kartons – alle bis obenhin gefüllt mit Futter, Spielzeug, Streu, Aquarieninventar und, und, und.

Am Montagmorgen war der Sprinter von drei Angestellten des Zoofachgeschäfts „Zoo & Co. Alles für Tiere“ vorsichtig auf das verwinkelte Gelände bugsiert worden. Helfer des Tierheims sprangen gleich hinzu, um die Fuhre abzuladen und am Futterhaus zu stapeln. „Auf unseren Aufruf hin haben wir eine riesige Resonanz bekommen“, freut sich Melanie Wolff von Zoo & Co.

Die Filiale im BraWo-Park hatte anlässlich des Tierschutztages am 4. Oktober ihre Kunden um Spenden gebeten. Und die ließen sich nicht lange bitten. In der knapp dreiwöchigen Aktion wurde der Berg täglich höher. Gleich säckeweise Trockenfutter, hochwertiges Frischfutter, Streu sowie Pflanzen und Beleuchtung für Aquarien stapelten sich hinter dem Ladeneingang. „Wir haben vorher eine Liste erstellt, was wir ganz besonders nötig haben“, erzählt Carolin Richter. Dass am Ende so viel für die Hunde, Katzen, Meerschweinchen, Kaninchen und Fische zusammenkommt, hätte sie nie gedacht.

Auch interessant