4. September 2021
Sport

Die Jagd auf Platz sechs beginnt

Handball 3. Liga: MTV startet in die Saison – Ziel Klassenerhalt

Saison-Eröffnung und Kadervorstellung der MTV-Handballer am Dienstagabend im Wolters Applaus Garten an der Wolfenbüttler Straße. Mit Trainer Mudrow (l.) und Co-Trainer Udo Falkenroth. Foto: Bernward Comes

Braunschweig. Mit einem Auswärtsspiel beim SV Anhalt Bernburg starten die Handballer des MTV Braunschweig heute in ihre Saison in der 3. Liga (Staffel C).

Team-Manager Christoph Kasper zeigt sich mit der Vorbereitung darauf zufrieden: „Wir haben in den Testspielen viele gute Ansätze gezeigt. Defensiv sah das richtig gut aus. Vorne fehlte in manchen Situationen noch die Abstimmung, aber daran arbeiten Volker und die Jungs bis zum Saisonstart.“

Ziel ist auch in diesem Jahr der Klassenerhalt. Mit den Gegnern Eintracht Hildesheim, dem HSV Hannover, Hannover-Burgwedel, dem TuS Vinnhorst, der zweiten Mannschaft der TSV Burgdorf oder dem Northeimer HC warten auch gleich mehrere Spiele mit Derbycharakter auf die Braunschweiger, weshalb Kasper mit einer Saison rechnet „in der die Tagesform viele Spiele entscheiden wird. Mit Vinnhorst und Hildesheim gibt es sicher zwei klare Favoriten in unserer Staffel, aber ab Platz drei ist gefühlt alles offen.“

Während sich der Erste und der Zweite für die Aufstiegsrunde qualifizieren, müssen alle Mannschaften ab Platz sieben in die Abstiegsrunde. Punkte gegen direkte Konkurrenten werden dabei mitgenommen.

Um den direkten Klassenerhalt – und damit mindestens Platz sechs – geht es aber auch in den Augen von Kapitän Philipp Krause: „Die Liga scheint ziemlich ausgeglichen und den direkten Klassenerhalt zu schaffen, wäre natürlich super. Wir wissen aber auch, wie schwer das wird und daher werden wir uns in jedem Spiel zu 100 Prozent reinhängen, um auch kommende Saison wieder Drittligahandball spielen zu können.“

Auch interessant