Die Zauberer vom Bosporus | Neue Braunschweiger
24. Juli 2019
Buntes

Die Zauberer vom Bosporus

Oker. Sommer. Lieblingsköche – Tandure-Chef Metin Aslan und Team servieren auf dem Floß

Innenstadt. „Metin am Grill und Domi am Steuer, das bedeutet für euch zweieinhalb Stunden gute Unterhaltung“, verabschiedete Floßstation-Chefin Tina Loose die Gäste zur Okertour.

Diesmal also Metin Aslan, der schon im vergangenen Sommer mit „Grillspezialitäten vom Bosporus“ begeisterte. Der Tandure-Chef und sein Team haben Spezialitäten aus Anatolien gezaubert – Gemüse, Salat, Hühnchen, Kalb, Lamm. Und so war es kein Wunder, dass auch „Wiederholungstäter“ an Bord waren, wie Reinhold Holland mit seiner Frau Theresa. „Metin hat früher jede Woche an die 60 Liter Milch bei uns geholt“, erzählt Reinhold, der lange Jahre Milchbauer in Ölper war.

Einen großen Schreck gab es, als NB-Gewinnerin Carola Beddig einen Schwächeanfall erlitt. Die herbeigerufenen Nothelfer brachten sie ins Krankenhaus. Wir haben am Tag danach mit Carola telefoniert, sie hat sich zum Glück schon erholt. Wir wünschen gute Besserung.

TIPP

Oker. Sommer. Lieblingsköche – der dritte Teil unserer beliebten kulinarischen Flussfahrt ist ein griechischer Abend auf der Oker mit Louiza und Ali Orfanos vom Restaurant Mykenes. Sie servieren auf dem Floß unter anderem Antipasti, griechisches Rinderfilet mit Rosmarinkartoffeln, griechischen Joghurt mit Erdbeeren und Honig, Ouzo, Wein und mehr.

Los geht es am Montag (29. Juli) ab 19 Uhr vom Anleger der Floßstation. Karten für 69 Euro (inklusive Bootsfahrt, Essen und passender Getränke) gibt es bei der Floßstation unter E-Mail an: info@braunschweiger-flossfahrten.de oder telefonisch unter 0531/22 43 45 10. Und – wie bei jeder Fahrt, haben die Leser der NB die Chance, zweimal zwei Karten zu gewinnen. Schreiben Sie uns eine Mail mit einem überzeugenden Grund, warum wir gerade Sie mitnehmen sollten, bis Freitag (26. Juli) 15 Uhr an gewinnspiel@nb-online.de, dazu bitte Name, Anschrift und Telefonnummer.

Louiza und ihr Ehemann Ali Orfanos.

Bereits 1978 eröffnete Papa Orfanos eines der ersten griechischen Restaurants in Braunschweig, das Dionysos. Heute leiten Tochter Louiza und ihr Ehemann Ali Orfanos das beliebte Restaurant unter dem Namen Mykenes an der Schillstraße.

 

Auch interessant