Emma und Annetin gegen den Rest der Welt

Zwei Mädchen vom SC Trainingsraum aus Braunschweig waren beim größten Kickbox-Turnier Europas in Irland

Ehrung zu Jugendsportlern des Jahres: Bilge Sahin, Emma Meinecke und Annetin Lingg (v.l.) gemeinsam mit Trainer Thomas Tamilowski, Obi-Preuß

Braunschweig. Mehrere Deutsche Meisterschaften, ein Podestplatz bei der Weltmeisterschaft und nicht zuletzt die Ehrung zu Braunschweigs Jugendsportlerinnen des Jahres. Die Liste der Erfolge der Kickboxerinnen vom SC Trainingsraum aus Braunschweig ist lang. Ende Februar traten zwei von ihnen – Emma Meinecke und Annetin Lingg – bei Europas größtem Turnier in Dublin an.

„Wir sind nicht besonders aufgeregt“, waren sich beide noch in der Vorwoche beim Training im Rebenpark einig, „vielleicht kommt das noch direkt vor dem Kampf“, schoben sie nach. Für die 13- und elfjährigen Mädchen ist ihr Sport inzwischen Routine. Sie treten im Jahr bei rund zehn großen Turnieren an, die jüngere Emma in der Disziplin Point Fighting – eine Art Fechten, bei dem mit Händen und Füßen gezielt Treffer gesetzt werden müssen – und Annetin zusätzlich noch im Leichtkontakt.

Die Trainingshalle ist mit rund 20 Kindern gefüllt, die Kleinsten beginnen schon mit drei bis vier Jahren. Während Trainer Thomas Tamilowski mit mir spricht, nehmen die Aufwärmübungen ihren Lauf, begleitet vom munteren Gequassel der Kinder untereinander.
„Das ist mir zu laut hier“, ruft Tamilowski und schon hört man keinen Mucks mehr. „Das ist hier nicht wie in der Schule“, sagt er grinsend zu mir. Disziplin wird im Kampfsport großgeschrieben – und trotzdem haben die Kinder ihren Spaß. Für Tamilowski sind die Reisen zu den Turnieren auch logistische Herausforderung, insbesondere, wenn es mit dem Flugzeug losgeht: Transfers sicherstellen, Unterkünfte und Flüge für sich, die Eltern und die Kinder buchen – und das alles immer möglichst preiswert.

Vier Tage dauerte der Ausflug nach Dublin insgesamt und sportlich hat er sich gelohnt: Annetin erreichte zwei fünfte (Point Fighting bis 55 kg, Leichtkontakt bis 50 kg) und einen neunten Platz (Point Fighting bis 50 kg).
Bei Emma lief es noch besser: In der Disziplin Point Fighting bis 32 kg holte sie ihren insgesamt 4. Sieg bei einem Turnier der Kickboxing World Series, in der Gewichtsklasse bis 37 kg wurde sie Neunte.

Mit 4000 Teilnehmern aus der ganzen Welt sind die Irish Open das größte Kickbox-Turnier Europas. oh

 

Emma Meinecke nach ihrem Sieg beim Kickboxing World Series Turnier in Dublin. oh
^