Franziska Lyß vertritt BC‘72 bei Deutscher Meisterschaft | Neue Braunschweiger
15. August 2013
Sportliches

Franziska Lyß vertritt BC‘72 bei Deutscher Meisterschaft

Boxen: Erste Teilnahme einer Braunschweigerin – Löwencup im Herbst

Stolze DM-Teilnehmerin: Franziska Lyß mit ihrem BC-Trainer Thomas Meyer. Foto: Ammerpohl

Von Robin Koppelmann
Braunschweig. Es ist ein vorläufiger Höhepunkt einer noch jungen, dafür aber umso erfolgreicheren Boxkarriere: Ab dem heutigen Mittwoch fährt die BC‘72-Kämpferin Franziska Lyß zur sechsten Deutschen U21-Boxmeisterschaft in das nordrhein-westfälische Moers.
Von Donnerstag an werden die Kämpfe im klassischen Turniersystem ausgetragen: Den Viertel- und Halbfinalkämpfen folgen am Sonnabend die Finals. Lyß wird bei den Wettkämpfen in der Klasse bis 51 Kilogramm antreten, die Duelle sind im olympischen Klassensystem eingeteilt.
Doch die junge Studentin gibt sich auch kurz vor dem Wettkampf keinesfalls so sprachgewaltig, wie es die Zuschauer von ihren männlichen Pendants im Profiboxen gewohnt sind: Statt mit provokanten Sprüchen zu punkten, setzt sie auf die eigene Leistung im Ring: „Wir haben eine akribische Vorbereitung gehabt. Zuletzt haben wir fast täglich am Stützpunkt in Gifhorn trainiert“, erklärt die Boxerin, die im Training zuletzt sogar bei Sparringskämpfen gegen Mitgliederrinnen einer südafrikanischen Delegation antrat. Bei der Meisterschaft selbst wird Lyß für Niedersachsen an den Start gehen und entsprechend von Verbandstrainer David Hoppstock betreut werden.
Diesem war Lyß bei der letzten Meisterschaft in Straubing aufgefallen, wo sie sich einen dritten Platz erkämpfte – ein Erfolg, den eine Braunschweigerin noch nie erreichte. Michael Rasehorn, Präsident des BC‘72, zeigte sich entsprechend stolz auf seinen Schützling: „Sie hat jetzt schon Boxsportgeschichte für den Verein und die Stadt geschrieben. Wir drücken ihr alle die Daumen und sind überzeugt, dass sie erneut gut abschneiden wird.“
Dass dies auch zugleich gute Werbung für den Verein bedeutet, freut Rasehorn mit Blick auf eine kommende Veranstaltung umso mehr: Am 5. Oktober wird in der Naumburghalle die vierte Auflage des Löwen-Box-Cups durch den BC‘72 ausgerichtet. Als Gegner wurde der BC Weißenburg aus Bayern gewonnen.
Mit dabei wird dann natürlich auch wieder Franziska Lyß sein, die sich jedoch zunächst auf die anstehende Meisterschaft konzentriert: „Jetzt zählt erst mal der Erfolg, dann sehen wir weiter.“

Auch interessant