Fröhliches Netzwerken | Neue Braunschweiger
15. Juni 2018
Menschen

Fröhliches Netzwerken

200 Gäste beim Ginkgofest der Handwerkskammer

Braunschweig, 15. Juni von Stefanie Druschke

Interessante Gäste, ein schönes Ambiente, leckeres Essen, ausreichend Getränke und laues Sommerwetter: damit hat die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade alle Zutaten für ein gelungenes Sommerfest aufgeboten.Rund 200 Gäste waren der Einladung zum diesjährigen Ginkgofest gern gefolgt. Im Hof der Handwerkskammer begrüßte Kammerpräsident Detlef Bade sie gut gelaunt mit erfreulichen Nachrichten: „Dem Handwerk in unserer Region geht es unverändert gut, die konjunkturelle Lage ist weiterhin überaus positiv“. Auch die Ausbildungszahlen befänden sich im Plus. „Die Nachrichten aus dem Handwerk passen zum Wetter: sonnig!“, so Bade. Er lobte in diesem Zusammenhang die Einführung der sogenannten „Meisterprämie“ durch die Landesregierung als „weiteren Schritt zu mehr Anerkennung für die berufliche Bildung“. Diese Prämie können alle beantragen, die seit September 2017 ihre Meisterprüfung abgelegt haben.

Im Rahmen des Festes wurde mit Rudolf Goerke ein besonders verdienter Handwerker ausgezeichnet. Er erhielt für sein 50-jähriges Meisterjubiläum den Goldenen Meisterbrief der Handwerkskammer.
Den gemütlichen Teil des Abends mit leckerem Grillbuffet eröffnete Bade mit den Worten „Viel Spaß beim Netzwerken! Wer sich nicht kennt: Lernen Sie sich kennen. Wer sich kennt: Lernen Sie sich tiefer kennen!“

 

 

Auch interessant