Fußgänger bei Verkehrsunfall in der Fußgängerzone leicht verletzt | Neue Braunschweiger
21. Januar 2014
Menschen

Fußgänger bei Verkehrsunfall in der Fußgängerzone leicht verletzt

Wolfsburg, 21.01.14, 09.30 Uhr

Am Morgen wurde ein 82 Jahre alter Wolfsburger bei einem Verkehrsunfall in der Fußgängerzone der Porschestraße leicht verletzt. Ein 38-jähriger Fahrer eines Geldtransporters aus Düsseldorf übersah den Ermittlungen nach um 09.30 Uhr aus Unachtsamkeit beim Rückwärtsfahren den Rentner. Der 82-Jährige, der mit dem Rücken zu dem anfahrenden Fahrzeug stand, wurde umgestoßen und zog sich bei dem folgenden Sturz eine Schulterverletzung zu. Rettungssanitäter brachten den Wolfsburger ins Klinikum. An den Fahrzeug, einem VW Transporter, wurde kein Schaden festgestellt. Gegen den 38-jährigen Fahrer wurden strafrechtliche Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Auch interessant