20. Dezember 2014
Politisches

Geänderte Öffnungszeiten

Dienststellen der Stadt mit gesonderten Zeiten.

Braunschweig, 20.12.2014.

Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind an Heiligabend und an Silvester nicht geöffnet. Darüber hinaus gelten für einige Einrichtungen gesonderte Öffnungszeiten zwischen den Feiertagen.

Im Fachbereich Bürgerservice, Öffentliche Sicherheit bleiben die Straßenverkehrsabteilung, Porschestraße 5, und die Abteilung Bürgerangelegenheiten, Fallersleber Straße 1, am Sonnabend, 27. Dezember, geschlossen. Ab Montag, 29. Dezember, gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten. Die Abteilung Ordnungs- und Gewerbeangelegenheiten, Richard-Wagner-Straße 1, schließt am Montag, 29. Dezember, bereits um 13 Uhr für den allgemeinen Publikums- betrieb.

Das Standesamt, Platz der Deutschen Einheit 1, bleibt am Montag, 29., und Dienstag, 30. Dezember, sowie am Freitag, 2. Januar 2015 für den Publikumsbetrieb geschlossen. Ausgenommen hiervon sind die angemeldeten Brautpaare und ihre Gäste.

Das Kulturinstitut und die Abteilung Musik und Literatur, Schlossplatz 1, schließen ab Montag, 22. Dezember, bis einschließlich Freitag, 2. Januar 2015.

Der Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Str. 4 , schließt von Montag, 22. Dezember, bis einschließlich Montag, 5. Januar 2015.

Das Raabe-Haus Literaturzentrum Braunschweig, Leonhardstraße 29 A, schließt von Freitag, 19. Dezember, bis Montag, 5. Januar 2015. Terminierte Veranstaltungen finden jedoch während der Schließzeiten statt.

Die Stadtbibliothek im Schloss, Schlossplatz 2, bleibt von Mittwoch, 24., bis Samstag, 27. Dezember, und von Mittwoch, 31. Dezember, bis Donnerstag, 1. Januar 2015, geschlossen. Die Zweigstellen im Heidberg, Weimarstraße 4, und in der Weststadt, Alsterplatz 1, sind während der Weihnachtsferien von Montag, 22. Dezember, bis Montag, 5. Januar, geschlossen.

Das Stadtarchiv, Schlossplatz 1, bleibt für den Publikumsverkehr wegen dringend anstehender Reinigungs-, Räum- und Umlagerungsarbeiten von Montag, 22. Dezember, bis Freitag, 2. Januar 2015 geschlossen.

Das Städtische Museum, Haus am Löwenwall, Steintorwall 14, und die Ausstellung im Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7, bleiben nur am Heiligabend, 24. Dezember, sowie am ersten Weihnachtstag, 25. Dezember, und an Silvester, 31. Dezember geschlossen. An den übrigen Tagen sind beide Standorte zu den gewohnten Zeiten für die Besucher geöffnet.

Die Städtische Musikschule, Augusttorwall 5, schließt von Montag, 22. Dezember, bis Montag, 5. Januar.

Die Gedenkstätte Schillstraße, Schillstraße 25, bleibt von Montag, 22. Dezember, bis Samstag, 3. Januar 2015 geschlossen.

Der Fachbereich Kinder, Jugend und Famile hat während der Feiertage eingeschränkte Publikumssprechzeiten. Im Bereich Kindertagesstätten-Entgelte, Campestr. 7, 2. Etage, entfällt am Dienstag, 23. Dezember, die Nachmittagssprechzeit von 15 bis 18 Uhr. Weiterhin bleibt dieser Bereich ab Montag, 29. Dezember, bis einschließlich 2. Januar 2015 für das Publikum geschlossen.

Im Bereich Elterngeld, Unterhaltsvorschuss und Wirtschaftliche Erziehungshilfe, Campestr. 7, 1. Etage, entfallen die Nachmittagssprechzeiten am Dienstag, 23. Dezember und am Dienstag, 30.Dezember.

Der Bereich BaföG, Campestr. 7, 1. Etage, hat in der Zeit vom 23. Dezember bis einschließlich 2. Januar geschlossen.

Das Gebäude Eiermarkt 4-5 ist in der Zeit von Montag, 29. Dezember, bis einschließlich Freitag, 2. Januar 2015, geschlossen.

Der Bereich Besondere Erziehunghilfe, Amtsvormundschaften, Beistandschaften, An der Martinikirche 1-2, 2. Etage, ist von Dienstag, 23. Dezember, bis einschließlich Freitag, 2. Januar 2015, geschlossen. Für allgemeine Rückfragen während dieser Zeit steht das Bürgertelefon der Stadt Braunschweig unter der Telefonnummer 470-1 zur Verfügung.

Im Bereich Wohngeld, Wohnungswirtschaft und Unterbringung, Naumburgstraße 25, entfällt am Montag, 22., und am Montag, 29. Dezember jeweils die Nachmittagssprechstunde. Dafür ist an beiden Tagen vormittags von 9 Uhr bis 12.30 Uhr geöffnet.

Die Betreuungsbehörde, Naumburgstraße 23, hat am Freitag, 2. Januar 2015 geschlossen.

Das Seniorenbüro, Kleine Burg 14, hat von Montag, 29. Dezember, bis einschließlich Freitag, 2. Januar 2015, geschlossen. Ab Montag, 5. Januar 2015, gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.

Die Abteilung Soziale Sicherung, Behindertenhilfe, Rechtsangelegenheiten, Naumburgstraße 25, ist zu den gewohnten Sprechzeiten jederzeit erreichbar.

Die Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit im Gesundheitsamt, Hamburger Str. 226, ist von Dienstag, 23. bis Mittwoch, 31. Dezember 2014, geschlossen; ab Freitag, 2. Januar 2015 ist sie wieder zu den regulären Zeiten geöffnet. Die Reiseimpfberatungsstelle, ebenfalls Hamburger Straße 226, ist am Dienstag, 23. Dezember und am Freitag, 2. Januar 2015, nicht besetzt.

Das Büro für Migrationsfragen im Sozialreferat der Stadt Braunschweig, Auguststraße 9-11, schließt am Dienstag, 23. Dezember, mittags um 12 Uhr, und steht erst ab 5. Januar 2015 wieder mit seinen Diensten allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung.

Die Beratungsstelle Planen-Bauen-Umwelt, Langer Hof 8, (5. Etage) ist am Montag, 22., und am Dienstag, 23. Dezember, wegen Reparaturarbeiten am Fahrstuhl nur über das Treppenhaus erreichbar. Am Montag 29. Dezember, und am Dienstag, 30. Dezember, bleibt die Beratungsstelle geschlossen. Ab Freitag, 2. Januar 2015, ist die Beratungsstelle wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten, montags, dienstags, donnerstags und freitags, jeweils von 8.30 Uhr bis 13 Uhr sowie donnerstags zusätzlich von 14.30 Uhr bis 18 Uhr erreichbar.

Auch interessant