Gutachter bestätigt: Es war Brandstiftung | Neue Braunschweiger
28. Juli 2015
Menschen

Gutachter bestätigt: Es war Brandstiftung

Rewe-Markt in Wendezelle brannte komplett aus – Feuerwehr rettete angrenzende Häuser – Erste Anhaltspunkte deuteten auf Brandstiftung hin.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Rewe-Markt in Wendezelle bereits komplett in Flammen. Ein Gutachter bestätigte nun, dass der Brand gelegt worden ist. Foto: Stefan Schulz/bsnews

Von Marion Korth, 29.07.2015.

Wendeburg. Die Flammen steigen bereits meterhoch in den Nachthimmel, als die Feuerwehr in der Nacht zu Donnerstag im Ortsteil Wendezelle beim dort ansässigen Rewe-Markt ankam. Das Feuer hatte sich zu diesem Zeitpunkt schon zu einem Vollbrand entwickelt. Das rund 2100 Quadratmeter große Gebäude war nicht mehr zu retten. Den Verdacht aus der Brandnacht, in dem bereits erste Anhaltspunkte für eine Brandstiftung gefunden worden waren, hat ein hinzugezogener Gutachter am Montag bestätigt.

Nach ersten vorsichtigen Schätzungen ist ein Schaden in Höhe von mehr als drei Millionen Euro entstanden. Auch benachbarte Wohnhäuser waren gefährdet, Anwohner wurden evakuiert. Aber der Feuerwehr gelang es, die angrenzenden Gebäude vor einem Übergreifen des Feuers zu schützen. Nur an einem Gebäude wurden die zum Markt hin gelegenen Fenster und Jalousien in Mitleidenschaft gezogen. Rund 150 Feuerwehrleute von acht Wehren waren an dem Großeinsatz beteiligt.
Das Feuer war vermutlich im Eingangsbereich des Marktes ausgebrochen, zuvor sollen sich am Abend angeblich mehrere junge Leute vor dem Markt getroffen haben. Die Polizei wertet zur Zeit die vorgefundenen Spuren und die nach dem Zeugenaufruf eingegangen Hinweise aus. Sie bittet auch weiterhin darum, dass sich Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge geben können, beziehungsweise die Angaben zum Verlauf des Brandes machen können, bei der Polizei in Peine unter Telefon 05171/99 90 melden.
Ganz speziell sucht die Polizei nach einem wichtigen Zeugen, der den Brand in der Nacht von einer Telefonzelle aus, die in der Peiner Straße in Wendeburg steht, gemeldet hat. Diese Person wird gebeten, sich mit der Polizei in Peine in Verbindung zu setzen.

Auch interessant