Hier ist was los: 10. März | Neue Braunschweiger
9. März 2020
Veranstaltungskalender

Hier ist was los: 10. März

Braunschweig

Beethoven after work. Klavierabend mit Juan Peñalver Madrid. 19.30 Uhr, Company Building, Bruchtorwall 13, 13 Euro.
Besuchertag in der Sternwarte. Vortrag zum Monatsthema und bei klarem Himmel ein Programm am Teleskop. 19 Uhr, Sternwarte Hondelage, In den Heistern 5 b, 3 Euro.
Che Sudaka. 19 Uhr, Kufa-Haus, Westbahnhof 13, 18 Euro.
Der kleine Bär und die sechs weißen Mäuse. Bildbuchkino. 16 Uhr, Stadtbibliothek (Zweigstelle Heidberg), Weimarstr. 4.
Gemälde von Rosso Fiorentino. Weiterer Restaurierungserfolg, mit Hildegard Kaul. 13 Uhr, Herzog-Anton-Ulrich-Museum, Museumstr. 1.
Handarbeitsgruppe. 14 bis 16.30 Uhr, Awo-Begegnungsstätte, Frankfurter Str. 18.
Manfred Zieger stellt vor: Ambrose Bierce. 19 Uhr, Raabe-Haus, Leonhardstr. 29 a.
Vom Winde verweht – echt jetzt?! Komödie nach dem Roman von Margaret Mitchell. 19.30 Uhr, Komödie am Altstadtmarkt, Gördelinger Str. 7, 30,10 Euro.

Gardessen

Wählerinititative Wir-in-Gardessen. Aktuelle Stunde. Bericht über die Ortsratsarbeit und aktuelle Themen. 19.30 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus, Am Sandbach 15.

Lehre

Wann und warum führen Religionen zu Gewalt? Vortrag von Dr. F. Eißler. 19 Uhr, Pfarrhaus Flechtorf, Kirchtwete 2.

Vechelde

Kindertag im KJZ. Spielen, Basteln, Kochen. 15 bis 18 Uhr, Kinder- und Jugendzentrum, Am Windmühlenberg 1 a.

Wendeburg

Jugendtreff. Für Jugendliche ab der 5. Klasse. 16.30 bis 19.30 Uhr, Kinder- und Jugendzentrum, Peiner Str. 14.
Kindernachmittag für Grundschulkinder. Kreativwerkstatt. 14.30 bis 16.30 Uhr, Kinder- und Jugendzentrum, Peiner Str. 14.
Vokalensemble Vivat. St. Petersburger Solisten. 19 Uhr, Marienkirche, Im Kirchwinkel .

Auch interessant