Hier ist was los: 10. Oktober

Veranstaltungskalender

Wildtiere im urbanen Raum heißt ein Vortrag mit Stefan Ineichen im Naturhistorischen Museum.

Mittwoch, 10. Oktober

Braunschweig

Dauerausstellung im Naturhistorischen Museum. Vielzahl von Attraktionen mit Aquarium. 9 bis 19 Uhr, Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, (0531) 28 89 20
Dauerausstellung im Schlossmuseum. Die eigentliche Ausstellung in der Enfilade. Auf der rechten Seite kann man sich mit Hilfe moderner Medien über die historischen Zusammenhänge informieren. 13 bis 20 Uhr, Schlossmuseum, Schlossplatz 1, (0531) 4 70 48 76
Die vier Jahreszeiten in der Chinesischen Malerei. Ausstellung der Malgruppe Chinesische Tuschemalerei, Leitung Helga Tscheuschner. 16 bis 18 Uhr, Torhaus am Botanischen Garten, Humboldtstraße 1
Die Würde des Menschen. Literarisches Konzert. 19 Uhr, St. Ulrici-Brüdern, Schützenstraße 21 a, Eintritt frei.
Empfang mit Vortrag zum 250. Geburtstag von Israel Jacobson. Den Festvortrag Einig in der Un-Einigkeit – Die Entstehung der jüdischen Einheitsgemeinde hält Rabbiner Prof. Dr. Ismar Schorsch. 18.30 Uhr, Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7
Eröffnung Frauenort Minna Faßhauer. 17 Uhr, Gewerkschaftshaus, Wilhelmstraße 5
Jitka Hanzlová. Between Continuum. Fotografische und filmische Arbeiten seit 1990. 13 bis 18 Uhr, Museum für Photographie, Helmstedter Straße 1, (0531) 7 50 00

Kunst in Acryl. 18 Uhr, Louise-Schröder-Haus, Hohetorwall 10. Eintritt frei.
Mittelalterausstellung. Dienstag, Donnerstag bis Sonntag von 10-17 Uhr und Mittwoch von 10-20 Uhr geöffnet. 10 bis 20 Uhr, Burg Dankwarderode, Burgplatz 4, (0531) 12 15 26 18
Nathan der Weise. Schauspiel von Gotthold Ephraim Lessing. 19.30 Uhr, Staatstheater. 9,50 bis 35,50 Euro. (0531) 1 23 45 67
Schachkurs. Grundkenntnisse im Schach sind hilfreich, aber nicht Voraussetzung. 15 bis 18 Uhr. Kinder- und Jugendzentrum Turm, Saarplatz 3. Jungen 20 Euro, Mädchen (wg. Weltmädchentag) 10 Euro. (0531) 50 01 23
Stadtfauna – Geschichte und Gegenwart. 19 bis 20 Uhr, Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10. 3 Euro. (0531) 28 89 20
Vom Kleinen Exer zum Haus der Wissenschaft. Dauerausstellung zur Geschichte des Haus der Wissenschaft. 11 bis 22 Uhr. Haus der Wissenschaft, Pockelsstraße 11
Wildtiere im urbanen Raum. Vortrag mit Stefan Ineichen. 19 Uhr, Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, (0531) 28 89 20
Wohin nach dem Studium? Ausstellung. Berufswege von Absolventen des Instituts für Erziehungswissenschaft. 7.30 bis 19.30 Uhr, TU Braunschweig, Bienroder Weg 97(Campus Nord)

^