Hier ist was los: 12. Oktober

Braunschweig

15. Oktober. Die Zerstörung der Stadt Braunschweig 1944. Bilder von Braunschweiger Künstlern. 10 bis 17 Uhr, Städtisches Museum – Haus am Löwenwall, Steintorwall 14.
80er Party + 90er. 22 Uhr, Stereowerk, Böcklerstr. 30 – 31.
Der Geister-Leuchtturm. Comedy-Thriller. 19.30 Uhr, Komödie am Altstadtmarkt, Gördelinger Str. 7.
Diary of Dreams. Seit der Gründung im Jahre 1993 stehen Diary Of Dreams für emotional geladene, intensive Musik, die sich allen gängigen Kategorisierungen entzieht. 20 Uhr, Lokpark, Schwartzkopffstr. 2 a.
Doppelkonzert Dorenberg und Flemming Borby. 20 Uhr, DRK-KaufBar, Helmstedter Str. 135.
Fips Asmussen. Drei Stunden Humor – Power nonstop. 20 Uhr, Brunsviga, Karlstr. 35.

Fortuna und Eintracht. Malerschule aus Düsseldorf in Braunschweig. 10 bis 17 Uhr, Städtisches Museum – Haus am Löwenwall, Steintorwall 14.
Geschichte der Stadt Braunschweig – Von den Anfängen bis heute. 15 Uhr, Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7.
Großflohmarkt. Messegelände Harz + Heide, Eisenbütteler Str.
GTD Comedy Slam. 20 Uhr, Brunsviga, Karlstr. 35, 13 Euro.
Jetzt und hier. Improvisationstheater für Braunschweig. 20 Uhr, LOT-Theater, Kaffeetwete 4 a, 12 Euro.
Kassandra. Schauspiel von Christa Wolf. 19.30 Uhr, Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18, 13 bis 34 Euro.
Kultur vor Ort. Jost Leers liest aus Texten von Wilhelm Busch. 19.30 Uhr, Pfarrscheune der ev. Kirche Ölper, Kirchbergstr. 2.

Nachts im Kunstverein. Was geschieht nach Einbruch der Dunkelheit? Für Kinder von 6 bis 12 Jahren. 18 bis 11 Uhr, Kunstverein, Lessingplatz 12, 20 Euro.
Schimmernde Schönheiten. Luxusgerät aus Messing – Jugendstil bis Art Dèco. 10 bis 17 Uhr, Städtisches Museum – Haus am Löwenwall, Steintorwall 14.
Stadtrundfahrt mit dem Oldtimerbus von Büssing. 15.30 Uhr, Platz der Deutschen Einheit, 18 Euro.
Stadtspaziergang in der Löwenstadt – deutsch. 14 bis 15.30 Uhr, Touristinfo, Kleine Burg 14, 8,50 Euro.
Stadtspaziergang mit Christina Axmann. Thema: Ausstellung über die Zerstörung der Stadt Braunschweig 1944. 14 Uhr, Städtisches Museum – Haus am Löwenwall, Steintorwall 14, 5 Euro.
Tag und Traum. Ausstellung Christiane Brennecke. 11 bis 17 Uhr, Botanischer Garten der TU, Humboldtstr. 1.

Tango Argentino, Vals, Milonga. Academia de Tango Argentino. 21 Uhr, Piccolo Teatro im Lindenhof, Humboldtstr. 27.
Thema Drugs – Teil 3 der Trilogie Sex & Drugs & Rock’n’Roll. Es lesen Till Burgwächter, Toddn Buchbauer und Alex Schlagowski. 20 Uhr, Eiko e.V. (Eingang B2), Hamburger Str. 273.
Ü-30-Party. 21 Uhr, Stadthalle, Leonhardplatz.
Ulf Hartmann solo – aber nicht allein. Uncoole Lieder verdammt lässig vorgetragen. 20 Uhr, Das Kult-Theater im Schimmelhof, Hamburger Str. 273, 18 Euro.

Lehre

Herbstlicher Hallenflohmarkt. An rund 160 Tischen kann dann nach Herzenslust gestöbert, gefeilscht und gehandelt werden. Börnekenhalle, Zum Börneken 9.

Vechelde

Wassergymnastik des DRK. 17.30 Uhr, Hallenbad, Berliner Str. 46.

^