Hier ist was los: 12. September

Veranstaltungskalender

Mittwoch, 12. September

Braunschweig

Kreuzgang – Vom Suchen und Finden der Deutschen. Sonderausstellung zur Deutschen Geschichte von der Weimarer Republik. 10 bis 17 Uhr. Städtisches Museum – Altstadtrathaus, Altstadtmarkt. Eintritt frei. (0531) 4 70 45 05
Film der Woche. Trümmerfeld Braunschweig 17. Juni 1945 sowie weitere Filme aus der Reihe Originalfilme aus dem alten Braunschweig. 14 Uhr. Städtisches Museum – Altstadtrathaus, Altstadtmarkt. Eintritt frei. (0531) 4 70 45 05
Satrischer Stadtrundgang. Veranstaltung Braunschweiger Forum und Lyrik & Musik. 15 Uhr. Marienbrunnen, Altstadtmarkt Hutkasse.
Kurios-witzige und schräge Kurzgeschichten. Lesung mit dem Autor Armin Rütters. 17 Uhr. Seniorenzentrum Wilhelminum, Rüdigerstraße 8 a. Eintritt frei.
Bürgersingen. Gemeinsames Singen von Volksliedern mit einem wöchentlich wechselnden Patenchor. Veranstaltung der Bürgerstiftung und der Magnigemeinde. 17.15 bis 18 Uhr. Magnikirchplatz.
Mit Demenz leben. 20 Jahre Braunschweiger Alzheimer Tage. Referent Andreas Kruse. 18 Uhr. Roter Saal im Schloss, Schlossplatz 1. Eintritt frei.

Anschießen zum Volks- und Königsschießen. Erster Schuss auf die Königsscheibe durch Oberbürgermeister Ulrich Markurth. 18 Uhr Schützenhaus, Hamburger Straße 53
Die Reise ins Reich – Unter Reichsbürgern. Lesung des Autors Tobias Ginsburg. 19 Uhr. Institut für Pflanzenbiologie, Humboldtstraße 1. Eintritt frei.
Gesund powern – effektiv abschalten. Veranstaltungsreihe Weiterkommen. Vortrag von Thomas Eberl. 19 bis 20.30 Uhr. BZV Medienhaus, Hintern Brüdern 23 45 Euro.
Schmetterlinge sind frei. Romantische Komödie von Leonard Gershes. 19.30 Uhr Komödie am Altstadtmarkt, Gördelinger Straße 7 23,10 bis 31,10 Euro.(0531) 1 21 86 80
Sebastian Pufpaff. Auf Anfang. Kabarett. 20 Uhr. Kultur im Zelt, Bürgerpark. 26,80 bis 33,40 Euro.
Faisal Kawusi. Glaub nicht alles, was du denkst. Comedy. 20.30 Uhr. Kultur im Zelt, Bürgerpark. 20,20 bis 31,20 Euro.

^