Hier ist was los: 13. Februar

Braunschweig

And the Stars Look Very Different Today. Eine Hommage an David Bowie. 20 Uhr Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18. 19 Euro. (0531) 1 23 45 67
Besichtigungszeiten Haus Entenfang. 11 bis 16 Uhr. Naturerlebniszentrum Haus Entenfang, Nehrkornweg 2
Braunschweig 1945 – 1947 Trümmer und Graupensuppe. Film der Woche. 14 Uhr. Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7
Dauerausstellung. Ausstellung namhafter Meister und eine der bedeutendsten Sammlungen frühneuzeitlicher Kunst. 11 bis 18 Uhr. Herzog-Anton-Ulrich-Museum, Museumstraße 1 (0531) 12 25 24 24
Dauerausstellung im Braunschweigischen Landesmuseum. Geschichte des Raumes Braunschweig von der Frühgeschichte bis in die Gegenwart mit ständig wechselnden Themenausstellungen. 10 bis 17 Uhr. Treffpunkt Eingang Landesmuseum, Burgplatz 1. (0531) 12 25 24 24
Dauerausstellung im Naturhistorischen Museum. Vielzahl von Attraktionen mit Aquarium. 9 bis 19 Uhr. Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10. (0531) 12 25 30 00

Dauerausstellung im Schlossmuseum. Die eigentliche Ausstellung in der Enfilade. Auf der rechten Seite kann man sich mit Hilfe moderner Medien über die historischen Zusammenhänge informieren. 13 bis 20 Uhr. Schlossmuseum, Schlossplatz 1. (0531) 4 70 48 76
Dauerausstellung im Städtischen Museum. Schwerpunkt auf Malerei und Graphik des 19. Jahrhunderts, Braunschweiger Kunsthandwerk sowie Volkskunde des Braunschweiger Landes und umfangreiche Spezialsammlungen. 10 bis 17 Uhr. Städtisches Museum – Haus am Löwenwall, Steintorwall 14 (05 31) 4 70 45 05
Der lange Weg der Gleichberechtigung. 15 Uhr Gemeindehaus St. Katharinenkriche, An der Katharinenkirche
Die Daten, die ich rief. Referentin Katharina Nocun. 19 Uhr. Theologisches Zentrum Braunschweig, Alter Zeughof 2 – 3. Eintritt frei.
Eine ganz heiße Nummer. 19.30 Uhr Komödie am Altstadtmarkt, Gördelinger Straße 7. 29,10 Euro. (0531) 1 21 86 80
Jürgen Weber. Dauerausstellung von Kleinplastiken des Bildhauers dank der Zustiftung Sammlung Wolfgang Schneider. 12 bis 17 Uhr. Kemenate Hagenbrücke, Hagenbrücke 5. (0531) 61 28 58 88

Kirche und Revolution, D. Rammler. 18.30 Uhr Roter Saal im Schloss, Schlossplatz 1
Laurenz Berges. Ort und Erinnerung. Cloppenburg und aktuelle Arbeiten aus dem Ruhrgebiet. Museum für Photographie, Helmstedter Straße 1. (0531) 7 50 00
Leise Schwingen der afrikanischen Nacht. Vortrag von Jakob Fahr. 19 Uhr. Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10. 3 Euro zzgl. Museumseintritt. (0531) 28 89 20
Mittelalterausstellung. Dienstag, Donnerstag bis Sonntag von 10-17 Uhr und Mittwoch von 10-20 Uhr geöffnet. 10 bis 20 Uhr. Burg Dankwarderode, Burgplatz 4. (0531) 12 15 26 18
Revolution. Abdankung. Schloss. Sonderausstellung. 10 bis 17 Uhr. Schlossmuseum, Schlossplatz 1 (0531) 4 70 48 76
Teufelsnadeln ohne Stacheln – Libellen in Braunschweig. Vortrag aus der Veranstaltungsreihe Natur und Kultur. 19 Uhr. Naturerlebniszentrum Hondelage, In den Heistern 5 c. 3 Euro.

The 12 Tenors. 20 Uhr Stadthalle Braunschweig, Leonhardplatz
Unstable. 11 Uhr Staatstheater, Haus III, Hinter der Magnikirche 6 a
Vielerlei. Bilder von den Malerinnen Edith Lewandowski und Eriena Blaffert. 9 bis 15.30 Uhr. Verwaltungsgericht Braunschweig, Wilhelmstraße 55
Vom Kleinen Exer zum Haus der Wissenschaft. Dauerausstellung zur Geschichte des Haus der Wissenschaft. 11 bis 22 Uhr. Haus der Wissenschaft, Pockelsstraße 11
Wohin nach dem Studium? Ausstellung. Berufswege von Absolventen des Instituts für Erziehungswissenschaft. 7.30 bis 19.30 Uhr. TU Braunschweig (Bienroder Weg), Bienroder Weg (Campus Nord) 97

Rötgesbüttel

Sitzung des Rates der Gemeinde. 19.30 Uhr Bürgerhalle, Zum Festplatz

Vordorf

Gemeinde Vordorf. Sitzung. 20 Uhr Sportheim

^