Hier ist was los: 13. September

Braunschweig

15. Oktober. Die Zerstörung der Stadt Braunschweig 1944. Bilder von Braunschweiger Künstlern. 10 bis 17 Uhr, Städtisches Museum – Haus am Löwenwall, Steintorwall 14.
Bierführung. 19 Uhr, Touristinfo, Kleine Burg 14, 18,50 Euro. (0531) 4702040.
Darf man lachen? Mischung aus Lecture, Schauspiel und Comedy mit interaktiven und multimedialen Anteilen und vielen großen Gefühlen. 20 Uhr, LOT-Theater, Kaffeetwete 4 a, 15 Euro.
Die Okerstadt vom Wasser aus. 16.30 Uhr, Oker-Tour-Anleger, John-F.-Kennedy-Platz/Kurt-Schumacher-Str., 12 Euro.
DRK-Café International. 18 bis 20 Uhr, DRK-KaufBar, Helmstedter Str. 135.
Duo Images. Mannigfaltige Klänge und Musiktraditionen der Welt in nur einem Konzert hörbar gemacht. 19 Uhr, Naturerlebniszentrum Hondelage, In den Heistern 5 c.

Ennio Marchetto – The Living Paper Cartoon. 21.30 Uhr, Festival Kultur-im-Zelt, Bürgerpark, ab 28,80 Euro.
Eurotreff – Pueri Cantores St. Aegidien und Mädchenchor Bodra Pessen (Bulgarien). Internationales Festival für Kinder-, Mädchen- und Jugendchöre. 20 Uhr, St.-Aegidien-Kirche, Hinter Aegidien, (0531) 978399.
Flying Steps – Flying Bach. 19 Uhr, Festival Kultur-im-Zelt, Bürgerpark, ab 29,80 Euro.
Führung. 11 Uhr und 15 Uhr, Dom St. Blasii, Domplatz 5.
Führung. Treffpunkt an der Laterne vor der Klosterkirche. 17 Uhr, Klosterkirche Riddagshausen, Klostergang 65.
Jahresausstellung der BBK Braunschweig. 15 bis 18 Uhr, Halle 267-Städtische Galerie Braunschweig, Hamburger Str. 267.
Kulturfest. 16 Uhr, Volkshochschule Haus Heydenstraße, Heydenstr. 2.
Lichter der Großstadt. 19.30 Uhr, Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18.

Lichterfahrt. 20 Uhr, Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Str. 25, 16 Euro.
Mit dem Nachtwächter Hugo durch das Magniviertel. 20 bis 21.30 Uhr, Städtisches Museum – Haus am Löwenwall, Steintorwall 14, 10 Euro.
Momente von Heinz Israel. 8 bis 13.30 Uhr, OKS Galerie, Heinrich-Büssing-Ring 41 a.
Mord auf der Oker. Kriminalistische Lesungsfahrten. 18 Uhr, Oker-Tour-Anleger, John-F.-Kennedy-Platz/Kurt-Schumacher-Str.
Nackte Tatsachen sprechen in jedem Fall für sich und werden in einem herrlich komödiantischen Chaos einiges mehr als nur bloße Haut enthüllen. 19.30 Uhr, Komödie am Altstadtmarkt, Gördelinger Str. 7, ab 22,60 Euro.
Oker-Sommer-Theater. Überall ist Wunderland. 20 Uhr, Floßstation am Botanischen Garten, Am Fallersleber Tore 6.

Schimmernde Schönheiten. Luxusgerät aus Messing – Jugendstil bis Art Dèco. 10 bis 17 Uhr, Städtisches Museum – Haus am Löwenwall, Steintorwall 14.
Schlummernde Kunst. Die Werke werden nach der Ausstellung von der Bürgerstiftung Braunschweig für den guten Zweck versteigert. 12 bis 18 Uhr, Villa von Amsberg, Friedrich-Wilhelm-Platz 3.
Sternstunden der Travestie – Frauen regieren die Welt. Schrille und extravagante Revue mit namhaften Künstlern aus den bekanntesten Kabaretts Deutschlands. 20 Uhr, Brunsviga, Karlstr. 35, 35 Euro.
Swing Flüsterparty mit der Kleinen Swingbrause. 20 Uhr, Das Kult-Theater im Schimmelhof, Hamburger Str. 273, 16 Euro.
Wanderausstellung Karl Barth. Zum 50. Todesjahr des Schweizer Theologen. 9 bis 15 Uhr, St. Katharinen Kirche, An der Katharinenkirche 4.
Zellaktivität – Leben. Ausstellung Manfred Rhode, Heinrich Lünsdorf und Hubert Maye. 10 bis 14 und 16 bis 18 Uhr. Botanischer Garten der TU, Humboldtstr. 1.

Cremlingen

Familienfest. Beratungs- und Koordinierungsstelle Flüchtlings- und Migrationshilfe des Wolfenbütteler Kreisverbandes des Deutschen Roten Kreuzes lädt ein. 14 bis 19 Uhr, Sportplatz, Ahornallee.

Vechelde

Kleidersammlung für Bethel. Frauenhilfe Wahle führt die Sammlung durch. 8 bis 17 Uhr, Hoppenworth, Schulstr. 7.
Seniorennachmittag. Vortrag von Karl-Gustav Kukoschke: Reichsarbeitsdienstlager im Wäldchen. 16.15 Uhr, Vereinsheim MTV Vechelade, Paul- Behmann-Str.
Volksfest 2019. Festzelt Vechelade.
Wochenmarkt. 8 bis 12.30 Uhr, Wochenmarkt, Taubenstr.

^