Hier ist was los: 15. Juli | Neue Braunschweiger
14. Juli 2018
Veranstaltungskalender

Hier ist was los: 15. Juli

Veranstaltungskalender

Kulturflohmarkt in der Herzogin-Elisabeth-Straße. Wer heute stöbern möchte, ist auf dem IKEA-Gelände richtig. Foto: Lara Hann

Sonntag, 15. Juli

BRAUNSCHWEIG

Großflohmarkt. 6 bis 16 Uhr. IKEA-Gelände, Hansestraße.
Vielzahl von Attraktionen mit Aquarium. 9 bis 17 Uhr. Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10. (0531) 28 89 20.
…und es ward Licht. Ausstellung zum klösterlichen Leben und der Geschichte der Einrichtung. 10 bis 17 Uhr. St. Aegidien, Aegidienmarkt. (0531) 97 83 99.
Geschichte des Raumes Braunschweig. Von der Frühgeschichte bis in die Gegenwart mit ständig wechselnden Themenausstellungen. 10 bis 17 Uhr. Landesmuseum, Burgplatz 1. (0531) 1 21 50.
Dauerausstellung im Schlossmuseum. Die eigentliche Ausstellung in der Enfilade. Auf der rechten Seite kann man sich mit Hilfe moderner Medien über die historischen Zusammenhänge informieren. 10 bis 17 Uhr. Schlossmuseum, Schlossplatz 1. (0531) 4 70 48 76.

Dauerausstellung. Malerei und Graphik des 19. Jahrhunderts, Braunschweiger Kunsthandwerk sowie Volkskunde des Braunschweiger Landes und umfangreiche Spezialsammlungen. 10 bis 17 Uhr. Städtisches Museum – Haus am Löwenwall, Steintorwall 14. (05 31) 4 70 45 05.
Die Geschichte der Stadt Braunschweig im Überblick. 10 bis 17 Uhr. Städtisches Museum – Altstadtrathaus, Altstadtmarkt. (0531) 4 70 45 05.
Frühstück und Floßfahrt. Schlemmerfrühstück im Café und Floßfahrt ab 11.30 Uhr vom Anleger Theaterpark. 10 Uhr. Café Haertle, Steinweg 21. 28 Euro.
Bitte (nicht) stören. Sonderausstellung. Werke von Meisterschülern der HBK Braunschweig. Mit vielfältigem Rahmenprogramm, Künstlerführungen und vielem mehr. 10 bis 17 Uhr. Städtisches Museum – Haus am Löwenwall, Steintorwall 14. 2 bis 5 Euro. (05 31) 4 70 45 05.

Fünf Viertel, ein Ganzes? Weststadt-Ansichten, Bilder von Maic Ullmann und Peter Weichert. 10 bis 17 Uhr. Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Straße 4.
Mittelalterausstellung. Dienstag, Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr und Mittwoch von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Burg Dankwarderode, Burgplatz 4. (0531) 12 15 26 18.
Frühstück auf der Oker. Mit Stadtführung vom Wasser aus. Begrenzte Teilnehmerzahl. 10.30 bis 12 Uhr. Oker-Tour-Anleger, John-F.-Kennedy-Platz/Kurt-Schumacher-Straße. 21,50 Euro.
Jürgen Weber. Dauerausstellung von Kleinplastiken des Bildhauers. 11 bis 17 Uhr. Kemenate Hagenbrücke, Hagenbrücke 5. (0531) 61 28 58 88.

The Voids. Dokumentarfotografie Förderpreis. 11 bis 18 Uhr. Museum für Photographie, Helmstedter Straße 1. (0531) 7 50 00.
Weinmarkt. 11 bis 22 Uhr. Kohlmarkt.
Nackt. Ausstellung verschiedener Künstler. 11 bis 17 Uhr. BBK Torhaus-Galerie, Humboldtstraße 34. (0531) 34 61 66.
Öffentliche Domführung. 11 bis 12 Uhr und 15 bis 16 Uhr. Dom, Domplatz 5. Eintritt frei. (0531) 24 33 50.
Stadtspaziergang in der Löwenstadt. 11 Uhr. Touristinfo, Kleine Burg 14. 4,25/8,50 Euro. (0531) 4 70 20 40.
Spinosaurus im Delta der Gefahr. Öffentliche Führungen jeweils 11, 13 und 15 Uhr. Letzter Ausstellungstag.Burg Dankwarderode, Burgplatz 4. 2 Euro zzgl. Eintritt. (0531) 12 15 26 18.

Out of Sasnak. Videokunstausstellung von Bjorn Melhus. 11 bis 17 Uhr. Halle 267 – Städtische Galerie Braunschweig, Hamburger Straße 267. Eintritt frei.
Schlemmer-Frühstück. 11 Uhr. Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Straße 25. 23,50 Euro. (0531) 22 43 45-10
Besichtigungszeiten Haus Entenfang. 11 bis 16 Uhr. Naturerlebniszentrum Haus Entenfang, Nehrkornweg 2.
Internationaler Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher. Open-Air-Gottesdienst mit Pastor Henning Böger. Veranstaltung der Drogenselbsthilfe JES Braunschweiger Land und der Aids-Hilfe. Bei schlechtem Wetter im Café Relax der Drobs, Kurt-Schumacher-Straße 26. 11 bis 12 Uhr. Windmühlenberg (Nähe Kennedyplatz).

Eva’s Beautycase & Adam’s Necessaire. Kostüm-Führung. 11.30 Uhr. Braunschweigisches Landesmuseum, Burgplatz 1.
Die Okerstadt vom Wasser aus. Geführte Tour entlang des Umflutgrabens. 15 Uhr. Oker-Tour-Anleger, John-F.-Kennedy-Platz/Kurt-Schumacher-Straße. 12 Euro.
Ausflugsfahrt Löwenstadt. 15 Uhr. Floßstation am Botanischen Garten, Am Fallersleber Tore 6. 15 Euro.
Führung durch die Dauerausstellung. 15 Uhr. Schlossmuseum, Schlossplatz 1. 5 Euro zzgl. 4 Euro Eintritt. (0531) 4 70 48 76.
Exponat des Monats. Der Bollmann-Plan von Braunschweig, Zeichenkunst der besonderen Art. Vortrag von Reinhard Kiock. 15 Uhr. Städtisches Museum – Altstadtrathaus, Altstadtmarkt. Eintritt frei. (0531) 4 70 45 05.

In voller Blüte. Führung durch die Ausstellung der Blumenporträts von Johanna Helena Herolt. 15 Uhr. Herzog-Anton-Ulrich-Museum, Museumstraße 1. Eintritt zzgl. 2 Euro. (0531) 1 22 50.
Haarige Angelegenheiten. Künstlerführung mit Nils Peter durch die Sonderausstellung Bitte (nicht) stören. 15 Uhr. Städtisches Museum – Haus am Löwenwall, Steintorwall 14. Im Eintrittspreis. (05 31) 4 70 45 05.
Kaffee und Kuchen auf der Oker. Mit Stadtführung vom Wasser aus. Begrenzte Teilnehmerzahl. 15.30 Uhr. Oker-Tour-Anleger, John-F.-Kennedy-Platz/Kurt-Schumacher-Straße. 19 Euro.

Internationaler Riddgshäuser Orgelsommer 2018. Gianfranco Nicoletti. Fasznation Italien trifft Deutschland, Werke von Frescobaldi, Buxtehude, Mendelssohn Barthold, Morandi, Gherardeschi, Donizetti. 17 Uhr. Klosterkirche Riddagshausen, Klostergang 65. Eintritt frei.
Sommernachtstango-Festival. Tango zum Zuschauen und Mittanzen mit der Gruppe Siempre Tango. Bei schlechtem Wetter im Casa Latina, Leopoldstraße 7. 18 bis 22 Uhr. Park am Inselwall, Inselwall Eintritt frei, Spenden erbeten.
Mord auf der Oker. Dauer 1,5 Stunden. 20 Uhr. Oker-Tour-Anleger, John-F.-K.-Platz/Kurt-Schumacher-Straße. 18 Euro.

Auch interessant