Hier ist was los: 16. Februar

Braunschweig

Caveman – Du sammeln, ich jagen! Mit Holger Drexne. 20 Uhr, Stadthalle Braunschweig, Leonhardplatz.
Dauerausstellung. Ausstellung namhafter Meister und eine der bedeutendsten Sammlungen frühneuzeitlicher Kunst. 11 bis 18 Uhr, Herzog-Anton-Ulrich-Museum, Museumstraße 1. (0531) 12 25 24 24.
Dauerausstellung im Braunschweigischen Landesmuseum. Geschichte des Raumes Braunschweig von der Frühgeschichte bis in die Gegenwart mit ständig wechselnden Themenausstellungen. 10 bis 17 Uhr, Treffpunkt Eingang Landesmuseum, Burgplatz 1. (0531) 12 25 24 24.
Dauerausstellung im Naturhistorischen Museum. Vielzahl von Attraktionen mit Aquarium. 9 bis 17 Uhr, Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10. (0531) 12 25 3000.
Dauerausstellung im Schlossmuseum. Die eigentliche Ausstellung in der Enfilade. Auf der rechten Seite kann man sich mit Hilfe moderner Medien über die historischen Zusammenhänge informieren. 10 bis 17 Uhr, Schlossmuseum, Schlossplatz 1. (0531) 4 70 48 76.

Dauerausstellung im Städtischen Museum. Schwerpunkt auf Malerei und Graphik des 19. Jahrhunderts, Braunschweiger Kunsthandwerk sowie Volkskunde des Braunschweiger Landes und umfangreiche Spezialsammlungen. 10 bis 17 Uhr, Städtisches Museum – Haus am Löwenwall, Steintorwall 14. (05 31) 4 70 45 05.
Engelszungenbrecher – Lennart Schligen. Heaven can wait. 20 Uhr, Das Kult, Hamburger Straße (Eingang C2) 273, 16 Euro. (0176) 23 99 38 25.
Es liegt in der Luft. Das Zwillingspaar Peter und Petersilie wird im Kaufhaus in Berlin vergessen und daraufhin als Eigentum des Kaufhauses großgezogen. Ein Foto flasht das Publikum in die Vergangenheit ins Jahr 1928. 19.30 Uhr, Brunsviga, Karlstraße 35, 12 Euro. (0531) 23 80 40.
Flohmarkt. Kinder-und Babybasar. 12 bis 16 Uhr, CVJM, Wollmarkt 9 – 12.
Geschichte der Stadt Braunschweig – Von den Anfängen bis heute. 15 Uhr, Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7.
Highlights. Führung. 15 Uhr, Herzog-Anton-Ulrich-Museum, Museumstraße 1. (0531) 1 22 50.
Indie Ü30. Elektronische, Alternative und Crossover Sounds der 80er bis heute. 22 Uhr, Stereowerk, Böcklerstraße 30 – 31, 7 Euro.

In Gedanken – Woman in Mind. Neues Stück von Theater Fanferlüsch. 20 Uhr, Roter Saal im Schloss, Schlossplatz 1, 12 Euro.
Kunstmarkt. 12 bis 18 UhrTorhaus am Botanischen Garten, Humboldtstraße 1.
La bohème. Oper in vier Bildern von Giacomo Puccini. 19.30 Uhr, Staatstheater, Am Theater. (0531) 1 23 45 67.
Mittelalterausstellung. Dienstag, Donnerstag bis Sonntag von 10-17 Uhr und Mittwoch von 10-20 Uhr geöffnet. 10 bis 17 Uhr, Burg Dankwarderode, Burgplatz 4. (0531) 12 15 26 18.
Nächstes Jahr – gleiche Zeit. 16.30 Uhr, Komödie am Altstadtmarkt, Gördelinger Straße 7, 29,10 Euro. (0531) 1 21 86 80.
Nguyên Lê Streams Quartet. Konzert der Initiative Jazz Braunschweig. 19 Uhr, LOT-Theater, Kaffeetwete 4 a. (0531) 1 73 03.

Nico´s ZZ Band. 21.30 Uhr, Barnabys Bluesbar, Ölschlägern 20, 12 Euro.
Niemandsland. 20 Uhr, Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18. (0531) 1 23 45 67.
Perpetuum. 19.30 Uhr, Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18. (0531) 1 23 45 67.
Revolution. Abdankung. Schloss. Sonderausstellung. 10 bis 17 Uhr, Schlossmuseum, Schlossplatz 1. (0531) 4 70 48 76.
Unstable. 19 Uhr, Staatstheater, Haus III, Hinter der Magnikirche 6 a.
Weißt du eigentlich wie lieb ich dich habe. Für Kinder ab 3 Jahren. 15 Uhr, Figurentheater Fadenschein, Bültenweg 95, 14 Euro. (0531) 33 05 39.
Wenn ihr nicht aufhört. Präsentationslesung von Marcel Pollex, mit Roland Kremer. 20 bis 22 Uhr, DRK-KaufBar, Helmstedter Straße 135, 5 Euro. (0531) 58 04 67 10.

Groß Brunsrode

Faschingsparty. Die Party für die Großen mit DJ Thorsten. 20 Uhr, Gaststätte Zum Krug, Groß Brunsrode, Dorfstraße 7, 7,50 Euro.

Vechelde

Proben biblisches Kurzmusical. 10.30 bis 11.15 Uhr, Kath. Kirche St. Gereon, Wahler Weg 4.

^