Hier ist was los: 16. Januar | Neue Braunschweiger
15. Januar 2020
Veranstaltungskalender

Hier ist was los: 16. Januar

Braunschweig

Abendführungen. Ausstellungen von Hannah Black und Richard Sides. 18 Uhr, Kunstverein, Lessingplatz 12.
Brueghel-Aktionswoche. Vortrag Zwischen Politik und Marketing. 18.30 Uhr, Herzog-Anton-Ulrich-Museum, Museumstr. 1.
Chicago. Ein Musical-Vaudeville mit englischen Songs und deutschen Dialogen. 19.30 Uhr, Staatstheater.
Das Ende vom Hass – Live. 20 Uhr, Eulenglück, Gieseler Str. 3.
Die Feuerzangenbowle. 19.30 Uhr, Komödie am Altstadtmarkt, Gördelinger Str. 7.

Die gemeinsamen Ziele von Friedens- und ökologischer Bewegung. Referent Bernhard Trautvetter. 19 Uhr, Volkshochschule Alte Waage, Alte Waage 15.
Elisabeth Christine von Braunschweig-Bevern. 19 Uhr, Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23.
Europäische Köpfe. 19.30 Uhr, Augustinum, Am Hohen Tore 4 a.
Magic-Card-Treff. Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. 16.15 bis 19 Uhr, Kinder- und Jugendzentrum Turm, Saarplatz 3.
Studiengangportraits: Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen-Bau. 16.45 Uhr, TU-Altgebäude, Pockelsstr. 4.

Hordorf

Alfred Dreyer-Gedächtnis-Pokal. 19 Uhr, Kleinkaliber-Schießstand.

Wedelheine

Preisschießen. 18 bis 21 Uhr, Schießstand Schützenverein Germania.

Wendeburg

Kindernachmittag. Für Kinder ab der 1. Klasse. 15 bis 17 Uhr, Dorfgemeinschaftsraum Neubrück, Didderser Str. 10.

Auch interessant