Hier ist was los: 19. Januar

Braunschweig

All’s Will that Ends Will by Jessica Swale. The TUBS-Players present. 19.30 Uhr, Haus der Wissenschaft, Pockelsstraße 11, 8 Euro.
Alte Mädchen. Popkabarett. 20 Uhr, Brunsviga, Karlstraße 35, 25 Euro. (0531) 23 80 40.
Der magische Traum. Apassionata – Familienunterhaltungsshow mit Pferden. Vorstellungen 15 Uhr und 20 Uhr. Volkswagen Halle, Europaplatz 1, ab 39,90 Euro.
Die 13. Fee. Frei nach Dornröschen der Brüder Grimm. Für Kinder ab 4 Jahren. 15 Uhr, Figurentheater Fadenschein, Bültenweg 95, 7 Euro. (0531) 33 05 39.
Einsame Menschen. Von Eugène Ionesco, 19.30 Uhr, Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18. (0531) 1 23 45 67.
Die Welfen und Europa. TU Braunschweig, Seminar – Residieren-Restituieren-Restaurieren, Welfenschlösser in Norddeutschland – historisches Erbe zwischen Kulturgut und Wirtschaftsfaktor. 10.30 bis 12.30 Uhr, Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23, Eintritt frei. (0531) 1 21 96 74.

Duo con emozione: Glück&Wunsch. Sopranistin Liane Fietzke und Pianist Norbert Fietzke. 19 Uhr, Mühlenkirche Veltenhof, Pfälzerstraße 39, 10 Euro bis 12 Euro.
Generation Teenietus – Pfeifen ohne Ende. Kabarettist Matthias Jung. 20 Uhr, Roter Saal im Schloss, Schlossplatz 1, 16 Euro.
Geschichte der Stadt Braunschweig – von den Anfängen bis heute. Führung. 15 Uhr, Städtisches Museum – Altstadtrathaus, Altstadtmarkt, Eintritt frei. (0531) 4 70 45 05.
Jan Büttchen und Band gemeinsam mit Ronja Maltzahn und Band. 18 Uhr, Brunsviga, Karlstraße 35, 8 Euro. (0531) 23 80 40.
Mit Gesang wird gekämpft. Paul Luttmann mit Klangbeispielen. 15 Uhr, Städtisches Museum – Haus am Löwenwall, Steintorwall 14. (05 31) 4 70 45 05.
Struwwelpeter. Tanzstück von Gregor Zöllig nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Heinrich Hoffmann. 19.30 Uhr, Staatstheater, Am Theater, 9,50 bis 35,50 Euro. (0531) 1 23 45 67.

PINK OR BLUE PART I. Produktion Landerer & Company. 20 Uhr, LOT-Theater, Kaffeetwete 4 a, 15 Euro. (0531) 1 73 03.
Revolution. Abdankung. Schloss. Sonderausstellung. 10 bis 17 Uhr, Schlossmuseum, Schlossplatz 1. (0531) 4 70 48 76.
Stadtspaziergang in der Löwenstadt. Deutsche Führung. 14 bis 15.30 Uhr, Touristinfo, Kleine Burg 14, 8,50 Euro. (0531) 4 70 20 40.
Stadtverkehr in Braunschweig. Unterwegs mit Bus und Bahn in Wirtschaftswunderjahren. Fotoausstellung. 10 bis 14 Uhr, Stadtbibliothek, Schlossplatz 2, Eintritt frei. (05 31) 4 70 68 38.
Zerrissene Zeiten. Krieg. Revolution. Und dann? Braunschweig 1869-1923. Sonderausstellung. 10 bis 17 Uhr, Städtisches Museum – Haus am Löwenwall, Steintorwall 14, 2,50/5 Euro. (05 31) 4 70 45 05.
Zwei Slacker geben Stoff. Trio Lässing präsentiert Sound zwischen Power-Pop und Oberbrett. 20 Uhr, Eulenglück, Giesler 3. (0531) 60 94 03 10.

^