Hier ist was los: 19 März

Veranstaltungskalender

Braunschweig

… vergiss die Photos nicht, das ist sehr wichtig…. Fotografien von Hanns Weltzel dienen als Erinnerung an den nationalsozialistischen Völkermord an Sinti und Roma. 9 bis 13 Uhr, Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Straße 4. (05 31) 84 50 00.
… vergiss die Photos nicht, das ist sehr wichtig…. 9 bis 12 Uhr, Emmauskirche, Muldeweg 5.
Blutsbande. Verwandtschaft als Kulturgeschichte. Christina von Braun, Leitung: Dieter Rammler. 19 Uhr, Evangelische Akademie, Abt Jerusalem, Alter Zeughof 2 – 3.
Die Geschichte der Braunschweigischen Krankenhäuser. 15 Uhr, Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7.
Im Jahr der Hasen. Denis Stuart Rose im Dialog mit Geyso20. 13 bis 17 Uhr, Galerie Geyso, Geysostraße 20.
Laurenz Berges. Ort und Erinnerung. Cloppenburg und aktuelle Arbeiten aus dem Ruhrgebiet. Museum für Photographie, Helmstedter Straße 1. (0531) 7 50 00.

Manfred Zieger stellt vor: Heinrich Mann. 19 Uhr, Raabe Haus Literaturzentrum, Leonhardtstraße 29 a.
Markus Wollschläger – Skulpturen, Bilder und Objekte. 10 bis 13 Uhr, Die Vita-Mine, Karl-Marx-Straße 6.
Revolution. Abdankung. Schloss. Sonderausstellung, 10 bis 17 Uhr, Schlossmuseum, Schlossplatz 1. (0531) 4 70 48 76.
Neuschnee. 12 bis 18 Uhr, Torhaus am Botanischen Garten, Humboldtstraße 1.
Verwandtschaft als Kulturgeschichte. 19 Uhr, Theologisches Zentrum Braunschweig, Alter Zeughof 2 – 3.
Vielerlei. Bilder von den Malerinnen Edith Lewandowski und Eriena Blaffert. 9 bis 15.30 Uhr, Verwaltungsgericht, Wilhelmstr. 55.
Vom Kleinen Exer zum Haus der Wissenschaft. Dauerausstellung zur Geschichte des Haus der Wissenschaft. 11 bis 22 Uhr, Pockelsstraße 11.
Wohin nach dem Studium? Ausstellung. Berufswege von Absolventen des Instituts für Erziehungswissenschaft. 7.30 bis 19.30 Uhr, TU Braunschweig, Bienroder Weg 97.
Zeit für Hausaufgaben. 16 bis 18 Uhr, Haus der Kulturen, Am Nordbahnhof 1 a. (0531) 38 99 97 19.

Vechelde

Gemeinde Vechelde. Sitzung des Ortsrates Groß Gleidingen. 19 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus, Brinkstraße 22.

Wendeburg

Das Braunschweiger Land im Nationalsozialismus. 8.30 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr, Rathaus, Am Anger 5.

^