Hier ist was los: 19. September

Donnerstag, 19. September

Braunschweig

15. Oktober. Die Zerstörung der Stadt Braunschweig 1944. Bilder von Braunschweiger Künstlern. 10 bis 17 Uhr, Städtisches Museum – Haus am Löwenwall, Steintorwall 14

Aktuelle Forschung zur dauerhaften Sicherung der Habitatkontinuität von Eichenwäldern. 17.30 Uhr, Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44

Bürgersprechstunde. 17 Uhr, Geschäftsstelle der SPD-Fraktion, Platz der Deutschen Einheit (Rathaus-Altbau)

Dämmerschoppen mit Schmackefatz. 19 bis 20.30 Uhr, Oker-Tour-Anleger, John-F.-Kennedy-Platz/Kurt-Schumacher-Straße, 21,50 Euro.

Denkmäler in Braunschweig. Vortrag von Herrn Haake. 15 Uhr, Begegnungsstätte Am Wasserturm, Hochstr. 3

Der Zweite Weltkrieg als Einschnitt in die alte Weltordnung. 19 Uhr, Volkshochschule Alte Waage, Alte Waage 15

Die Brücke. Arabisch-deutsches Bilderbuchkino für Kinder ab vier Jahren. 16 Uhr, Stadtbibliothek, Schlossplatz 2

Die Okerstadt vom Wasser aus. 16.30 Uhr, Oker-Tour-Anleger, John-F.-Kennedy-Platz/Kurt-Schumacher-Straße, 12 Euro.

Ein langer Weg – Die Braunschweiger Sozialdemokratie. 15 Uhr, Städtisches Museum – Altstadtrathaus, Altstadtmarkt

Emmi und Willnowsky – Tour 19. 20.30 Uhr, Festival Kultur-im-Zelt, Bürgerpark, ab 28,80 Euro.

Euro-Schulden-Krise Schon vorbei oder nur vergessen. Vortrag von Alexander Hennig. 19.30 Uhr, Augustinum, Am Hohen Tore 4 A, 5 Euro. (0531) 80 85 99

Fortuna und Eintracht. Malerschule aus Düsseldorf in Braunschweig. 10 bis 17 Uhr, Städtisches Museum – Haus am Löwenwall, Steintorwall 14

Führung. 11 Uhr, 15 Uhr, Dom St. Blasii, Domplatz 5

Gemüse. Lieder über Pflanzgut. Bloody Mary Lounge mit pflanzlichen Beats. Szenische Lesung Obst vs. Gemüse. Presseschau Landlust. Trailerschau Killertomaten. Gemüse ist zwar das neue Fleisch, aber Spargel ist das neue Rauchen. 20 Uhr, Staatstheater, Kleines Haus, Magnitorwall 18

Gruselspaß auf der Oker. Kinderführung. 19 Uhr, Oker-Tour-Anleger, John-F.-Kennedy-Platz/Kurt-Schumacher-Straße, 12 Euro.

Hazel Brugger – Tropical/ Ausverkauft! 20 Uhr, Festival Kultur-im-Zelt, Bürgerpark

In Hütten und Palästen. Rolf und Adele Seelmann-Eggebert. 20.15 Uhr, Buchhandlung Graff, Sack 15, 14 Euro. (0531) 48 08 90

Jahresausstellung der BBK Braunschweig. 15 bis 18 Uhr, Halle 267 – Städtische Galerie, Hamburger Str. 267

Jubiläums-Zaubergala. Ein einzigartiger Abend voll magischer Unterhaltung.. 20 Uhr, Roter Saal im Schloss, Schlossplatz 1, 14 Euro.

KreativBar. Für Kinder und Eltern – Basteln, Malen, Singen und Geschichten erzählen. 16.30 Uhr, DRK-KaufBar, Helmstedter Str. 135

Lichterfahrt. 20 Uhr, Floßstation an der Oker, Kurt-Schumacher-Str. 25, 16 Euro.

Magic-Card-Treff. Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. 16.15 bis 19 Uhr, Kinder- und Jugendzentrum Turm, Saarplatz 3

Marokko – Vom Zauber der Königsstädte, Medinas und Orientalischen Basaren. Diavortrag mit Monika und Rainer Windrich. 15.30 Uhr, Dorea Familie, Echternstr. 46-49

Mediterrane Abendfahrt. 19 Uhr, Oker-Tour-Anleger, John-F.-Kennedy-Platz/Kurt-Schumacher-Str.

Memorabilia. Ein Tanzstück von Liliana Barros in Koproduktion mit dem LOT-Theater. Das Stück ist eine Reise durch verschiedene physische und emotionale Zustände, auf der animalisch sensorische Erinnerungstücke gesammelt werden. 20 Uhr, LOT-Theater, Kaffeetwete 4 a, 15 Euro.

Momente von Heinz Israel. 8 bis 15.30 Uhr, OKS-Galerie, Heinrich-Büssing-Ring 41 a

Murzarellas Music Puppet Show – Bauchgesänge und andere Ungereimtheiten. Sabine Murza alias Murzarella ist Sängerin und Bauchrednerin und lässt ihre Puppen nicht tanzen, sondern: singen. 20 Uhr, Das Kult-Theater im Schimmelhof, Hamburger Str. 273, 16 Euro.

Nackte Tatsachen sprechen in jedem Fall für sich und werden in einem herrlich komödiantischen Chaos Einiges mehr als nur bloße Haut enthüllen. 19.30 Uhr, Komödie am Altstadtmarkt, Gördelinger Str. 7, ab 22,60 Euro.

Naturschutzgebiet Riddagshausen und seine vielfältigen Bewohner. 11 bis 16 Uhr, Haus Entenfang, Nehrkornweg 2

Nursery Rhymes-Kinderlieder in englischer Sprache. Die Conversation Group der Deutsch-Englischen Gesellschaft Braunschweig. 19.30 Uhr, Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Str. 4

Schimmernde Schönheiten. Luxusgerät aus Messing – Jugendstil bis Art Dèco. 10 bis 17 Uhr, Städtisches Museum – Haus am Löwenwall, Steintorwall 14

Schläft ein Lied in allen Dingen. Romantischer Abendspaziergang. Die mit Sensoren ausgestatteten Pflanzen im Garten formen zusammen mit den über GPS erkannten Positionen der über das Gelände spazierenden Gäste eine elektronische Klanglandschaft. 20 Uhr, Haus der Braunschweigischen Stiftungen, Löwenwall 16

Thomas Fröschle. Ende Legende. 20 Uhr, Brunsviga, Karlstr. 35

Wanderausstellung Karl Barth. Zum 50. Todesjahr des Schweizer Theologen. 9 bis 15 Uhr, St.-Katharinen-Kirche, An der Katharinenkirche 4

Wie rechte Populisten Politik machen. 19 Uhr, Evangelische Akademie, Alter Zeughof 2-3

Wissenschaftler aus Braunschweig. Der Physiker Paul Karl Ludwig Drude (1863 – 1906) – eine regionale Spurensuche. 19 Uhr, Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23. (0531) 1 21 96 74

Neubrück

Kindernachmittag. Für Kinder ab 1. Klasse. 15 bis 17 Uhr, Dorfgemeinschaftsraum am Feuerwehrhaus, Didderser Str. 10

^