Hier ist was los: 31. Juli | Neue Braunschweiger
30. Juli 2018
Veranstaltungskalender

Hier ist was los: 31. Juli

Veranstaltungskalender

Eine Floßfahrt auf der Oker führt vorbei an malerischen Villen. (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Marek Kruszewski)

Dienstag, 31. Juli

BRAUNSCHWEIG

Mittelalterausstellung. Dienstag, Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr und Mittwoch von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Burg Dankwarderode, Burgplatz 4. (0531) 12 15 26 18.
Wohnzimmer Europa. Sonderausstellung. Kultur, Kitsch und andere Fragen im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres unter dem Motto Sharing Heritage. 10 bis 17 Uhr. Städtisches Museum – Haus am Löwenwall. (05 31) 4 70 45 05.
Öffentliche Domführung. 11 bis 12 Uhr und 15 bis 16 Uhr. Dom, Domplatz 5. Eintritt frei. (0531) 24 33 50.
Bastelnachmittag. Basteleien aus alten Büchern für Kinder ab 5 Jahren. 14 bis 17 Uhr. Stadtbibliothek (Zweigstelle Weststadt), Rheinring 12.

Malerei-Graphik-Skulptur. Ausstellung von Charlott Ruth Kott. Bis 19. August. 13 bis 18 Uhr. Torhaus am Botanischen Garten, Humboldtstraße 1.
Stadtspaziergang in der Löwenstadt. 14 Uhr. Touristinfo, Kleine Burg 14. 4,25/8,50 Euro. (0531) 4 70 20 40.
Die Kunst-Koffer kommen. Unter freiem Himmel und bei jedem Wetter mit Farbe, Ton und Holz arbeiten. 15 bis 18 Uhr. Frankfurter Platz. Eintritt frei.
Die Okerstadt vom Wasser aus. Geführte Tour. 16.30 Uhr. Oker-Tour-Anleger, John-F.-Kennedy-Platz/Kurt-Schumacher-Straße. 12 Euro.
Gruselspaß auf der Oker. Dauer 1,5 Stunden. 19 Uhr. Oker-Tour-Anleger, John-F.-Kennedy-Platz/Kurt-Schumacher-Straße. 12 Euro.

EICKHORST

Gemeinderatssitzung. 19 Uhr. Dorfgemeinschaftshaus, Am Ostfeld 3.

VECHELDE

Kunst in Öl im Dialog mit Kunst in Strick. Ausstellung der Künstlerinnen Gisela Worgull und Maike Finger. 8.30 bis 16 Uhr. Rathaus, Hildesheimer Straße 85(0 53 02) 802-0

Auch interessant