Im letzten Heimspiel des Jahres nochmal punkten | Neue Braunschweiger
20. Oktober 2015
Sportliches

Im letzten Heimspiel des Jahres nochmal punkten

Feldhockey: Die Eintracht-Damen empfangen am Samstag Großflottbek.

Anna Krause (l.) und die Eintracht wollen den Heimsieg. Foto: SH

Von Christoph Matthies, 20.10.2015.

Braunschweig. Am vorletzten Spielwochenende vor der Winterpause steht den Hockey-Damen der Eintracht in der Bundesliga eine ganz wichtige Partie bevor. Im Heimspiel gegen den Aufsteiger aus Großflottbek sollen am Samstag (14 Uhr) unbedingt Punkte her, um sich ein wenig von den Abstiegsplätzen zu distanzieren.

Am vergangenen Samstag waren die Blau-Gelben in Düsseldorf noch mit 0:3 unterlegen. Ein durchaus achtbares Ergebnis, wenn man bedenkt, dass die Eintracht mit nur 14 Spielerinnen zum ungeschlagenen und offensivstarken Tabellenführer gereist war. „Wir waren total zufrieden“, berichtet Anna Krause, die dabei half, gegen die torhungrigen Rheinländerinnen in der Abwehr ordentlich Beton anzurühren. „Wir haben defensiv gut gestanden und wirklich leidenschaftlich verteidigt.“ Und auch nach vorne sei mehr gegangen, als man vorher erwartet hätte.

Mit Großflottbek kommt nun ein direkter Konkurrent um den Klassenerhalt an die Guntherstraße. Noch hat der Aufsteiger und Tabellensiebte allerdings vier Punkte mehr auf der Habenseite als die Löwinnen (Tabellenplatz zehn). „Das ist eines dieser berühmten Sechs-Punkte-Spiele“, sagt Krause und macht deutlich, mit welcher Einstellung ihr Team in die Partie geht: „Wenn wir in der Liga bleiben wollen, müssen wir so ein Spiel gewinnen.“

Zuversichtlich ist die 20-jährige Verteidigerin auch deshalb, weil bereits in Düsseldorf ein neues Defensivsystem erfolgreich zur Anwendung kam, das auch den Angriffen der Hamburgerinnen den Zahn ziehen soll. Die seien als Aufsteiger eine echte „Überraschungspackung“, bringen allerdings einen recht prominenten Trainer mit: Michael Behrmann war neun Jahre lang als Damen-Bundestrainer, zunächst für die U21, dann für die A-Nationalmannschaft, tätig.

Auch interessant