25. Dezember 2020
Buntes

„Kleine Freude bereiten“

Polizei lieferte zwei Bulli-Ladungen an Geschenken aus

Geschenkübergabe am Schloss. Foto: Polizei Braunschweig

Die Polizei hat in diesen Tagen viel zu tun und hat sich dennoch Gedanken um andere gemacht. Gemeinsam haben die Polizeiinspektion und die Bereitschaftspolizei Braunschweig fast 100 Pakete für bedürftige Kinder gesammelt.

In den vergangenen Wochen verpackten Polizisten aus Braunschweig Geschenkpakete, die der Verein „Päckchen für Braunschweig“ an bedürftige Familien und Kinder weitergibt. Die knapp 100 Pakete füllten zwei Bullis, mit denen die Polizeibeamten die Geschenke zur Sammelstelle im Schlosscarrée fuhren.

Die Freude am Schenken war beim Anblick der großen Zahl an bunt verpackten Päckchen auf beiden Seiten sichtbar, das Anliegen von Verein und Polizei: „Allen Menschen, insbesondere aber den Kindern aus finanzschwächeren Familien, möchten wir ein Zeichen senden und zu Weihnachten eine kleine Freude bereiten.“

Auch interessant