• Home
  • > >
  • Lesben, Schwule, Trans-Menschen und alle anderen – eine ganz bunte Mischung

Lesben, Schwule, Trans-Menschen und alle anderen – eine ganz bunte Mischung

Braunschweig bunt und sehr fröhlich. 21. CSD-Parade feiert in der Innenstadt.

Die CSD-Parade zieht durch die Stadt. In der Mitte Bürgermeisterin Annegret Ihbe, die später auf dem Schlossplatz die Begrüßung übernahm.

Braunscheig, 30. Juli, 2016. Von Ingeborg Obi-Preuß,
„Wir dulden keine Ausgrenzung“, rief Bürgermeisterin Annegret Ihbe den Besuchern auf dem Schlossplatz zu. Unter dem Motto „Vielfalt überwindet Grenzen“ feiern heute mehr als 3000 Menschen vor dem Schloss den Abschluss des 21. Sommerlochfestivals.
„Ganz besonders freuen wir uns über dieses wunderbare Wetter“, sagte Björn Waldmann vom Organisationsteam, „im vergangenen Jahr mussten wir ja aufgrund einer Sturmwarnung abbrechen, dieses Jahr haben wir Glück.“ Am Freitagabend sind zwar ein paar kleine Regenschauer über die Feiernden gezogen, „aber wir haben fast immer ein Stück blauen Himmel hinter den Wolken gesehen“, freut sich Waldmann.
Und heute gibt es Sonne satt.
In diesem Jahr stehen die Flüchtlinge beim Sommerlochfestival im Mittelpunkt. „Es geht uns dabei um zwei Aspekte“, erklärte Waldmann, „wir wollen deutlich machen, dass vor allem Homosexualität häufig ein Fluchtgrund ist, zum anderen ist es uns wichtig, den geflüchteten Menschen klar zu machen, dass wir hier Wert auf eine bunte Gesellschaft legen.“ Aufklärungsarbeit steht also im Mittelpunkt.
Auch in der Diskussion um sogenannte „sichere Herkunftsstaaten“ sei es wichtig, das Thema Sexualität im Blick zu behalten. „Für Homosexuelle ist beispielsweise Marokko überhaupt kein sicheres Land“, gibt Waldmann zu Bedenken.
Heute aber steht vor allem die Freude am Feiern auf dem Tages- und Nachtprogramm. Die CSD-Parade zog laut und fröhlich durch die rappelvolle Innenstadt, die Menschen am Straßenrand winkten den Vorbeiziehenden fröhlich zu.
Jetzt wird vor der Bühne auf dem Schlossplatz weiter gefeiert, aber auch diskutiert. Beispielsweise mit Politikern aus dem Stadtrat.
Ab 22 Uhr trifft sich die bunte Szene im Discoturm am Gieseler.

^