10. Oktober 2021
Buntes

Liebe Leute

Unterwegs mit NB-Redaktionsleiterin Ingeborg Obi-Preuß

Thorsten Kornblum, Boris Pistorius, Ulrich Markurth, Susanne Markurth, Martin Burghartz und Frank Klingebiel (von links). Foto: Bita Communications.

„Zwischen Harz und Heideland, da gibt’s ‘nen Typ, der ist bekannt“… mehr als 60 Gäste skandieren in den Vier Linden den Eintracht-Fanhit für „ihren Ulli“.

Noch-OB Ulrich Markurth steht erst ahnungs- dann fassungslos in der Kneipentür und lässt die Wunder geschehen. Denn es grenzt an ein Wunder, dass die über Wochen sorgsam geplante Überraschungsparty nicht durchgesickert ist. Susanne Markurth hat ihren Mann unter Zuhilfenahme kleiner Notlügen an diesem Sonntagabend in das Stammlokal der Markurths gelockt. Dort warten sein engstes Team aus dem Büro, Freunde und Weggefährten, darunter Innenminister Boris Pistorius, Salzgitters OB Frank Klingebiel, Rifat Fersahoglu-Weber von der AWO, der „alte“ Lindenwirt Elvis Haberkamm, (dessen Sohn und neuer Wirt Jean-Luc Hänel mit Team erstklassiges Essen serviert) und viele mehr. Axel Uhde und seine Jungs sorgen für Partymucke, ein runder Abend.

Gelacht, oder besser gestrahlt, hat auch Maria Lüer. Die langjährige Redakteurin der NB und NH hat ihren Liebling Martin Lampe geheiratet. Kolleginnen, Freunde und Familie warten vor dem Rathaus auf das frisch getraute Paar. Maria stammt aus Bornum – da sind die beiden eng verwurzelt. Marias Vater singt im Dorfchor und der steht auch auf der Rathaustreppe und schmettert auf Bornum umgedichtete Welthits. Zur Melodie von „Ein kleiner grüner Kaktus“ erklingt „Wir lieben Bornums Frauen und bleiben ihnen treu, hollderie…“ Da kann ja nichts schief gehen. Wir wünschen alles Glück dieser Welt.

Frisch vermählt: Redakteurin Maria Lüer (jetzt Lampe) und ihr Mann Martin vor dem Rathaus. Foto: privat/oh

Auch interessant