Liebe Leute... | Neue Braunschweiger
18. Januar 2020
Menschen

Liebe Leute…

Unterwegs mit NB-Redaktionsleiterin Ingeborg Obi-Preuß

Schon bei „Magni & Friends“ haben Bernd Schroers (Werbeagentur), und Unternehmer Heinz-Egon Achterkerke (Mitte), auf ihre langjährige gute Nachbarschaft angestoßen. Das haben sie, hier mit Susanne Renter Schroers, Renter-Einrichtungen, erneuert. Fotos (8): Ingeborg Obi-Preuß

Du brauchst ein I-Phone 11“, das hat mir Mirko Rüsing schon bei der Einweihungsparty im neuen Fitnessland an der Langen Straße empfohlen. Denn schon dort waren die Lichtverhältnisse schwierig. Jetzt, beim IHK-Empfang in der Gebläsehalle in Ilsede, wurde es nochmal komplizierter.

Prominenz aus Braunschweig zu Besuch in Ilsede (von links): Friederike Harlfinger, Oberlandeskirchenrat Thomas Hofer, UNISOLO-Geschäftsführerin Despina Kazantzidou, und Professorin Dr. Susanne Robra-Bissantz.

 

Blaues Licht strahlte – zumindest in einigen Bereichen der riesigen Halle – auf die gut 1000 Gäste. Und vor allem auf meine Fotomotive. Der Grafiker hier im Haus, dem ich meine „schwierigen“ Bilder mit der Bitte um Rettung übergab, stöhnte auf: „Da kann ich dir nur Schwarz-Weiß von machen.“

Zwei, die sich sofort gut verstanden haben (v l.): Heiner Vierke (Vierke Fashion) und Metin Aslan (Tandure).

 

Und deshalb haben wir in dieser Kolumne eine ungewohnte Kombination. Passt zur Location, denn die Gebläsehalle ist ebenfalls ungewöhnlich. In der 1904 erbauten Industriehalle wurde heiße Luft für die Roheisenproduktion in den Hochöfen der Ilseder Hütte erzeugt. Bis 1983 wurde hier produziert. An diesem Abend wird zum Glück mehr als heiße Luft produziert.

MDL Oliver Schatta, Paolo Dell´ Antonio,  Vorstand Werhahn KG, Ingeborg Obi-Preuß, NB, Dr. Andrea Hanke, Region Hannover, und Martin K. Burghartz. Foto: Pause

 

Landrat Franz Einhaus erzählte den Gästen wie nach der Schließung aus einer Industriebrache letztlich eine schicke Event-Location wurde. Bereits 2011 hatte die IHK schon einmal ihren Neujahrsempfang hier gefeiert, damals war die Anfahrt der Gäste offensichtlich durch zig rote Ampeln schwierig. „Diesmal hat die Polizei an den Kreuzungen für freie Fahrt gesorgt“, bedankt sich IHK-Präsident Helmut Streiff für die reibungslose Anfahrt.

Gut gelaunt: Sascha Harland, Geschäftsführer Creditreform Harland KG, im Gespräch mit Robert Welke, Verkaufsleiter Holzberg.

 

Auch sonst läuft alles wie am berühmten Schnürchen, neben den großen Themen aus den (sehr langen) Reden von Helmut Streiff, Minister Bernd Althusmann und Franz Einhaus, ist auch der Einspieler – ein neuer Imagefilm für den Landkreis Peine – Gesprächsstoff. „Schön und emotional“, urteilt beispielsweise Professorin Dr. Suanne Robra-Bissantz, während Unternehmer Heiner Vierke nur ein „ganz schlecht“ dazu einfällt.

Kontakte knüpfen: Ute Andres (links), neue Studioleiterin NDR Braunschweig, ließ sich von Claudia Gorille, NDR-Redakteurin, vorstellen.

 

Doris Skala-Gast, Unternehmerin (links) und Vorstand Wirtschaftsjunioren, und Liza Klenk, Geschäftsführerin ARTmax Immobilien.

 

Für die gute Sache und gegen Kinderarmut sind die beiden unermüdlich im Einsatz: Friederike Harlfinger und Rüdiger Warnke.

 

IHK-Präsident Helmut Streiff bei der Begrüßung: Die Gebläsehalle in Ilsede ist an diesem Abend der Treffpunkt für rund 1000 Gäste beim IHK-Neujahrsempfang. Foto: Jörg Scheibe/IHK

 

Hatten sich viel zu erzählen (von links): Marko Weiße, Verkaufsleiter Edeka/Görge, Timo Sören Wesemann, BRW Finanz AG, Christopher Spitzer, Öffentliche Versicherung.

Auch interessant