Mandy hat mit 14 Abitur gemacht | Neue Braunschweiger
27. Juni 2019
Bildung

Mandy hat mit 14 Abitur gemacht

Abschluss mit Traumnote 1,0 und im Herbst geht’s an die Uni

Mandy (l., hier mit Marlene Warstadt) ist sehr gut in der Schule und außerdem erfolgreiche Geräteturnerin. Foto: CJD

Braunschweig (mak). Das Wort „Hochbegabung“ benutzt sie selbst nicht gern, sieht sich als ganz normale Schülerin. Das ist sie und hochbegabt obendrein. Mandy Hoffmann aus Stederdorf ist 14 Jahre alt und vermutlich Deutschlands jüngste Abiturientin.

Nach insgesamt nur neun Schuljahren hat sie an der Braunschweiger Christophorusschule, das Gymnasium im CJD, ihr Abitur mit der Traumnote 1,0 gemacht. Im Interview mit ihrer Mitschülerin Marlene Warstadt antwortet sie auf die Frage, ob ihr das etwas bedeutet: „Ist schon ganz nett, aber sonst ist es mir relativ egal.“
Schon früh fiel Mandys Wissbegierde auf. Die Eltern beantworteten ihre Fragen so gut es ging. Im Kindergartenalter konnte Mandy bereits lesen und rechnen. Wegen der Jahrgangsmischung beim CJD war ihr rasantes Lerntempo kein Problem. An der TU Braunschweig will sie nun Mathe und Chemie studieren.

Auch interessant