Mit Sicherheit ins Theater | Neue Braunschweiger
15. Oktober 2020
Kulturelles

Mit Sicherheit ins Theater

Die Komödie setzt auf ein aufwendiges Hygienekonzept

Schlussapplaus in der Komödie. Die Abstände sind groß. Foto: oh

Innenstadt. Nach mehr als 200 Tagen Lockdown war der Beifall der exakt 122 Zuschauer – mehr durften nicht dabei sein – wie Balsam auf den geschundenen Seelen der Akteure der Produktion „Bonnie und Clyde“, aber auch aller Mitarbeiter des Hauses.

„Wir spielen das Stück noch bis zum 27. November“, sagt Theaterchef Florian Battermann und appelliert an die Zuschauer: „Bitte empfehlen Sie uns weiter, berichten Sie, wie sicher ein Besuch hier bei uns in der Komödie auch und gerade unter den strengen Corona-Auflagen ist – wir kämpfen ums Überleben und benötigen Ihre Unterstützung.“

Wichtig ist der erste Schritt. Die Gäste müssen sich trauen, ins Theater zu gehen. Denn nach der Vorstellung sind alle begeistert. Das Hygienekonzept der Komödie überzeugt.
„Ich bin fast jeden Abend hier“, sagt Battermann, „und höre die Leute ja, wenn sie das Theater verlassen. Fast alle loben den Abstand, die frische Luft, das Sicherheitsgefühl.“

Für dieses „sichere Gefühl“ hat Florian Battermann viel getan. „Wir halten nach wie vor die 1,50-Meter Abstand ein, auch wenn nur noch ein Meter vorgeschrieben ist“, erklärt er. Es werden also nur knapp 40 Prozent der Sitzplätze belegt. Außerdem wird mit Zeitfenstern gearbeitet. „Bei uns gibt es absolut kein Gedränge, im Kassenbereich und auch an der Bar haben wir zum Schutz Plexiglasscheiben angebracht, die Gäste holen sich ihr Getränk, gehen in Ruhe auf ihren Platz, wir spielen 90 Minuten ohne Pause durch, dann gehen alle diszipliniert und mit Abstand wieder hinaus und nach Hause“, beschreibt der Theaterchef die Abläufe.

Ganz wichtig ist auch die Klimaanlage auf dem Dach. Vor und nach jeder Vorstellung wird die komplette Raumluft innerhalb von zwei Minuten ausgetauscht“, erklärt Battermann, „während der Vorstellung bringt die Anlage auf kleiner Stufe laufend frische Luft.“

Auch interessant