Mützen und Socken für Wohnungslose | Neue Braunschweiger
14. Oktober 2019
Soziales

Mützen und Socken für Wohnungslose

„Okerstricker“ überreichten Spende an „Iglu“

Freuten sich über die wolligen Spenden: Viola Weihe und Barbara Horn vom Tagestreff Iglu (2. und 3. v.l.) mit den „Okerstrickerinnen“ Ute Krüger und Karin Bazan. Foto: oh

Innenstadt (bw). Rund 100 Paar Socken, 25 Schals, mehr als 40 Mützen und acht Paar Handschuhe überreichten die „Okerstricker“ an den Tagestreff „Iglu“.

Viola Weihe und Barbara Horn freuten sich über das wollige Geschenk, das genau richtig zur kalten Jahreszeit kommt: Der Tagestreff in der Wilhelmstraße 85 kümmert sich um wohnungslose Menschen und wird Mützen, Schals und Handschuhe an sie weiter verteilen. Gegründet haben sich die „Oker- stricker“ im Frühjahr. Derzeit lassen acht Frauen die Nadeln fliegen und treffen sich einmal in der Woche mittwochs in privatem Rahmen.

Die Wolle kommt von privaten Spendern und Fachgeschäften. Wer Interesse hat mitzumachen oder Wolle spenden möchte, kann sich an okerstricker.braunschweig@web.de wenden. Eine Box für Wollspenden steht in der Woll-Boutique, Hinter Liebfrauen 9.

Auch interessant