Netzmonteure im Dauereinsatz | Neue Braunschweiger
6. Juli 2015
Menschen

Netzmonteure im Dauereinsatz

Am Wochenende waren die Stromnetzmonteure der BS|ENERGY Gruppe im Dauereinsatz. Elf Einsätze innerhalb kürzester Zeit machten es notwendig, alle verfügbaren Mitarbeiter anzufordern. Nicht nur die Mitarbeiter in der Rufdienstbereitschaft wurden zum Dienst gerufen, sondern auch viele Mitarbeiter, die eigentlich frei hatten.

Das Unwetter am Sonntagabend führte zu diversen Beschädigungen im 0,4- und 20-kV-Netz (Niedrig- und Mittelspannung) sowie zu Störungen der Straßenbeleuchtung und Ausfall von Netzstationen. Noch in der Nacht konnten die meisten Kunden wieder versorgt werden. Nur wo die beschädigten Leitungen schwer zugänglich sind, z.B. in bewaldetem Gebiet, muss am Montag noch gearbeitet werden.
Bereits am Samstag mussten die Netzmonteure ausrücken, um eine Versorgungsunterbrechung in Gliesmarode zu beheben. Ursache war ein technischer Defekt am Kabelendverschluss. Die etwa 800 betroffenen Kunden waren nach rund einer Stunde wieder versorgt.

Auch interessant