Neue Regeln für Radler und Autofahrer | Neue Braunschweiger
28. April 2020
Politisches

Neue Regeln für Radler und Autofahrer

Bußgelder und Strafen werden bei vielen Verstößen deutlich erhöht

Neu: Ein Zusatzsymbol für Lastenräder.

Braunschweig (ako). Seit gestern gelten für Auto- und Radfahrer viele neue Verkehrsregeln. Bundesminister Andreas Scheuer: „Die neuen Regeln stärken insbesondere die schwächeren Verkehrsteilnehmer.“

Das ändert sich für Autofahrer:
• Für eine Geschwindigkeitsüberschreitung innerorts ab 21 km/h gibt es einen Monat Fahrverbot.
• Es kann ein Überholverbot für ein- und mehrspurige Fahrzeuge angeordnet werden (Foto: neues Verkehrszeichen).
• Für das unerlaubte Nutzen einer Rettungsgasse drohen Bußgelder zwischen 240 und 320 Euro sowie ein Monat Fahrverbot und zwei Punkte.
• Beim Überholen von Radfahrern müssen 1,5 (außerorts zwei) Meter Abstand eingehalten werden.
• Das Parkverbot vor Kreuzungen wird auf acht Meter ausgeweitet.
• Carsharing-Fahrzeuge können bevorzugt parken.
• Ab sofort gilt ein generelles Halteverbot auf Schutzstreifen.
• Für rechtsabbiegende Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gilt innerorts Schrittgeschwindigkeit.
• Das Parken auf Geh- und Radwegen wird teurer. Die Bußgelder erhöhen sich von 15 bis 30 Euro auf 55 bis 100 Euro. Bei einer Behinderung ist auch ein Punkt möglich.

Auch für Radfahrer ergeben sich einige Neuerungen:
• Es wird ein Grünpfeil eingeführt, der Radfahrern das Rechtsabbiegen bei roter Ampel erlaubt.
• Auf Fahrrädern, die zur Personenbeförderung geeignet sind, dürfen jetzt auch Jugendliche und Erwachsene mitfahren.
• Es ist jetzt ausdrücklich erlaubt, dass man zu zweit nebeneinander mit dem Rad fahren darf. Anderer Verkehr darf dadurch zwar nicht behindert werden, aber solange genug Platz zum Überholen ist, ist keine Behinderung gegeben.
• Zum Schutz von Fußgängern wird das Bußgeld für regelwidriges Radfahren auf Gehwegen von 10 bis 25 Euro auf 55 bis 100 Euro erhöht.
• Mit dem neuen Zusatzsymbol Lastenfahrrad können nun Extraparkflächen oder Ladezonen für Lastenräder eingerichtet werden.

Auch interessant