Neuer Assistent von Löwen-Coach Pete Strobl ist ein alter Bekannter | Neue Braunschweiger
12. August 2020
Sport

Neuer Assistent von Löwen-Coach Pete Strobl ist ein alter Bekannter

Basketball: Kostas Papazoglou kehrt zurück

In der Saison 2012/2013 stand Kostas Papazoglou (r.) als Assistent von Kostas Flevarakis in Braunschweiger Diensten. Foto: imago

Braunschweig. Der Transfersommer 2020 ist bei den Löwen-Basketballern die Zeit der Rückkehrer. Zuerst übernahm Oliver Braun nach sechs Jahren wieder den Posten des Geschäftsführers und Sportdirektors, dann kehrte Liviu Calin nach einem Jahr Pause in den Trainerstab zurück. Auch A2-Nationalspieler Lukas Meisner, zuletzt in Bayreuth aktiv, folgte dem Ruf der Heimat. Mit Kostas Papazoglou hat der Klub nun einen weiteren „Wiederholungstäter“ vorgestellt.

Der neue Assistent von Löwen-Cheftrainer Pete Strobl war bereits in der Saison 2012/2013 – das Jahr, als sich der heutige Löwen-Alleingesellschafter Dennis Schröder für die NBA empfahl – in gleicher Rolle in Braunschweig tätig. Chef an der Seitenlinie war damals sein griechischer Landsmann Kostas Flevarakis, mit dem Papazoglou über zehn Jahre lang in Griechenland, aber auch in anderen europäischen Ligen als Duo agierte.

Sportdirektor Braun weiß, dass der 36-Jährige „ein akribisch arbeitender Trainer ist, der sich voll und ganz dem Basketball verschrieben hat“. Papazoglou selbst ist glücklich über seine Rückkehr in die Basketball-Bundesliga – und an die Oker: „Ich mag die Stadt sehr, habe hier in der Geschäftsstelle und außerhalb davon Freunde und erinnere mich an viele Fans, auf deren Wiedersehen ich mich freue.“

Auch interessant