Ohne Netz und doppelten Boden

Mit dem Freibad Bürgerpark wird der neue Niedrigseilgarten eröffnet

Kinder aus dem Volkskindergarten eröffnen den Niedrigseilgarten im Freibad Bürgerpark, links Stadtbad-Aufsichtsratsmitglied Thorsten Wendt und Geschäftsführer Christoph Schlupkothen. Foto: Annette Böhme/Stadtbad GmbH

Braunschweig. Beim Start in die diesjährige Freibadsaison war Bibbern angesagt. Kühl wird es in den nächsten Tagen erst einmal bleiben, was echte Schwimmer jedoch nicht schreckt.

Seit Montag ist das Freibad im Bürgerpark wieder geöffnet. Mitte Mai öffnet das Freibad Raffteich. Mit Blick aufs Wetter will die Stadtbad GmbH den genauen Termin dann noch bekanntgeben. Anfang Juni wird das Freibad Waggum nachziehen.

Seilgarten eröffnet

Für mehr Spaß an Land sorgt seit Montag ein Niedrigseilgarten im Freibad Bürgerpark. Auf 320 Quadratmetern können Kinder ab fünf Jahren ohne Bodenkontakt hangeln, balancieren und sich austoben. Dafür stehen insgesamt 24 untereinander verbundene Elemente bereit, vom schwebenden Teppich bis zu Hängebrücken und Hangelseilen. Im Gegensatz zu einem Hochseilgarten besteht bei diesem Angebot allerdings keine Gefahr, tief zu fallen. Daher findet das Spielen dort, abgesehen vom Sandboden als Fallschutz, auch ohne weitere Sicherung statt. „Uns ist es wichtig, das Angebot in unseren Bädern stetig zu verbessern“, erläutert Stadtbad-Chef Christoph Schlupkothen. Spielerisch könnten die Kinder im Drahtseilgarten Ausdauer, Koordination und Selbstvertrauen fördern.
Vorgesehen ist, dass der Spielplatz in Zukunft auch außerhalb der Freibadsaison zugänglich ist.

Bäderampel

Je nach Wetterlage wird erneut die Bäderampel geschaltet und über Öffnung und Schließung der Freibäder sowie des Hallenbades Bürgerbadepark informieren. Ausgenommen von der Regelung ist das Freibad Bürgerpark, das den Gästen die gesamte Sommersaison über uneingeschränkt zur Verfügung steht. Das Freibad Raffteich wird nur bei Temperaturen ab 19 Grad sowie einer vorhergesagten Sonnenscheindauer von drei Stunden (vorher zwei) ganztägig geöffnet sein. Bei Werten darunter öffnet es nur von 6 bis 11 Uhr. Wer seinen Freibadbesuch planen möchte, findet ab Mitte Mai alle Informationen auf der Website der Stadtbad GmbH unter www.stadbad-bs.de oder über die Aushänge an den jeweiligen Freibadkassen im Raffteich und im Bürgerpark. Auch die Stadt Braunschweig gibt unter der Telefonnummer 0531-470-1 wieder Auskunft über den aktuellen Stand der Öffnungen.

Erwachsene zahlen für die Freibäder Bürgerpark und Raffteich 4,10 Euro, Kinder, Jugendliche, Schüler und Studenten 3,20 Euro.

^