4. März 2014
Menschen

Polizeimeldung aus Goslar

77-Jährige stirbt nach Schussverletzung.

Goslar. Eine 77- jährige Frau wurde am Abend des 3. März in ihrer Wohnung im Goslarer Ortsteil Hahnenklee durch einen Schuss lebensgefährlich verletzt. Trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb die Frau wenig später im Krankenhaus. Die ältere Dame lebte gemeinsam mit ihrem Sohn und dessen Frau unter einem Dach. Der unter Alkoholeinfluss stehende 48-jährige Sohn wurde vorläufig festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Zu den genauen Tatumständen können zum jetzigen Stand keine näheren Angaben gemacht werden. Zu gegebener Zeit werden weitere Pressemitteilungen durch die Staatsanwaltschaft Braunschweig erfolgen, mit der die Ermittlungen in enger Zusammenarbeit geführt werden.

Auch interessant