Polizeimeldungen aus der Region/Strafverfahren wegen riskanten Überholmanövers | Neue Braunschweiger
6. Juni 2015
Menschen

Polizeimeldungen aus der Region/Strafverfahren wegen riskanten Überholmanövers

Goslar, 6. Juni 2015

Griechischen Landschildkröten gestohlen

In der Zeit von Mittwoch bis Freitag wurden aus einem Freigehege von einem Grundstück im Klemmenkamp, GS-Ohlhof, zwei Griechische Landschildkröten entwendet. Der Schaden wird von den Eigentümern auf ca. 80,- Euro geschätzt. Die Tiere verbrachten die ersten warmen Nächte in einem speziellen ausbruchsicheren Freigehege.
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise, Tel.: 05321 3390.
—————————————————————————————————————-

Peine, 6. Juni 2015

Diverse „Enkeltrick-Anrufe“

Peine / Stederdorf / Wendeburg, 05.06.2015. Am Freitagnachmittag kam es erneut zu diversen Betrugsversuchen durch sog. „Enkeltrick-Anrufe“. Die Anrufer meldeten sich telefonisch bei älteren Personen und gaben sich als Verwandte aus, die aufgrund einer Notlage dringend Bargeld benötigten. Teilweise wurden Summen von mehreren Tausend Euro gefordert. In diesen aktuellen Fällen wurden die potentiellen Opfer misstrauisch, so dass es nicht zu einer Geldübergabe kam. Die Polizei weist erneut nachdrücklich darauf hin, keinesfalls solchen Forderungen Folge zu leisten. Stattdessen sollte nach Möglichkeit die Rufnummer des Anrufers notiert und umgehend die Polizei benachrichtigt werden.
—————————————————————————————————————-

Autofahrer konnte kaum noch stehen

Peine, Ilseder Straße, 05.06.2015, 22:40 Uhr. Nach Hinweis eines aufmerksamen Verkehrsteilnehmers stellte die Polizei am späten Freitagabend eine Trunkenheitsfahrt fest. Ein 54-Jähriger aus Telgte war mit seinem VW Golf durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen. Bei der anschließenden Kontrolle konnte er sich kaum auf den Beinen halten. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,79 Promille. Dem 54-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde im Anschluss beschlagnahmt. Ein Strafverfahren hinsichtlich Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.
—————————————————————————————————————-

Salzgitter, 6. Juni 2015

Auto zerkratzt

Tatzeit: Fr., 05.06.2015, 06.45 Uhr bis 14.45 Uhr. Bislang unbekannte Täter zerkratzten die gesamte Fahrerseite eines VW Golf, welcher durch den Halter auf einem Firmen-Parkplatz in Salzgitter-Watenstedt (Heinrich-Büssing-Str.) abgestellt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 3000 Euro.
—————————————————————————————————————-

Wolfenbüttel, 6. Juni 2015

Cremlingen: Gefährdung des Straßenverkehrs

Freitag, 05.06.2015, 06:25 Uhr. Die 19 Jahre alte Fahrerin eines VW Polo soll auf den L 625 in Höhe Hötzum in Fahrtrichtung Braunschweig trotz eines Überholverbotes in einer langgezogenen Kurve einen Ford überholt haben. Als sie auf gleicher Höhe mit dem zu überholenden Ford war, kam ihr ein Pkw entgegen. Um dem entgegenkommenden Pkw auszuweichen, lenkte sie ihren Polo nach rechts.
Der dort fahrende 35 Jahre alte Führer des Pkw Ford bemerkte das Fahrmanöver der Polofahrerin und lenkte seinen Pkw ebenfalls nach rechts, um den drohenden Zusammenstoß mit dem Polo zu vermeiden. Dadurch befuhr er den unbefestigten Seitenstreifen. Obwohl der Fahrer des Ford auswich, kam es zu einer Berührung zwischen Polo und Ford, wodurch geringer Sachschaden entstanden ist.
Der Polofahrerin wird somit vorgeworfen, an einer unübersichtlichen Stelle überholt zu haben, obwohl das Überholen dort verboten war. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
Der Führer des entgegenkommenden Pkw wurde ebenfalls gefährdet. Da dieser Pkw nicht anhielt, sind Fahrer und Fahrzeugkennzeichen zurzeit nicht bekannt. 201500702976
—————————————————————————————————————-

Frei laufender Hund

Freitag, 05.06.2015, 14:25 Uhr. Im Bereich des Bahnhofs wurde ein frei laufender Hund vorgefunden. Der schwarze Mischling wurde ins Tierheimgebracht. Bislang gibt es keinen Hinweis auf den Hundebesitzer. 201500706630.
—————————————————————————————————————-

Wilde Müllkippe

Wolfenbüttel Linden, Zur Schanze, am Sportplatz des SV Linde, 05.06.2015, 22:00 bis 06.06.2015, 08:30 Uhr. Auf einem Bolzplatz fand offenbar eine nächtlich Party statt. Die bislang unbekannten Partygäste ließen Abfall in nicht unerheblichem Umfang zurück, z. B. Dosen, Papier und zum Teil zerstörte Glasflaschen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Wolfenbüttel zu melden.

Auch interessant