Polizeimeldungen aus der Region - zweifache Körperverletzung und bewaffneter Raub | Neue Braunschweiger
30. August 2014
Menschen

Polizeimeldungen aus der Region – zweifache Körperverletzung und bewaffneter Raub

Braunschweig, 30.08.2014.

keine aktuellen Meldungen

———————————————————

Gifhorn, 30.08.2014.

Raubüberfall auf Getränkemarkt

Am 29.08.2014, 17:00 Uhr, überfiel ein unbekannter Mann den Getränkemarkt „Hol Ab“ in Gifhorn, Sonnenweg und flüchtete zu Fuß vermutlich in Richtung Herzog-Ernst-August-Straße. Bevor der Mann das Geschäft betrat, schoss er zweimal in die Luft und bedrohte dann die anwesenden Personen. Der Mann soll jung ausgesehen habe, ca. 18-25 Jahre. Ist ca. 170-178cm groß, sehr schlank, hat ein schmales Gesicht und einen „Dreitagebart“. Die mittelblonden Haare trägt er kurz geschoren. Der Mann war mit einem hellen Oberteil und einer verwaschenen blauen Jeans bekleidet. Möglichweise hat der Täter sich bereits längere Zeit vor der Tat in der Nähe des Getränkemarktes aufgehalten.
Wer hat Beobachtungen zur Tat oder der Flucht des Täters gemacht? Wer hat möglicherweise den Täter bereits vor der Tat in der Nähe des Marktes gesehen?
Hinweise bitte an die Polizei Gifhorn unter der Rufnummer 05371/9800.

———————————————————

Goslar, 30.08.2014.

Verkehrsunfälle

Clausthal-Zellerfeld, Stettiner Straße, Freitag, 29.08.2014, 16.30 h bis Samstag, 30.08.2014, 09.00 h
Bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte vermutlich beim Ein/-ausparken einen geparkten roten VW Polo Schadenshöhe ca. 100 Euro. Zeugen werden gesucht.

Bundesstraße 498, Oker Richtung Altenau, Höhe Anleger Weißwasserbrücke, Freitag, 29.08.2014, 16.10 h
34-jähriger Pkw -Fahrer aus Bad Harzburg schert nach links aus um einem geparkten Pkw auszuweichen. Dabei beachtet er nicht einen gerade überholenden 54-jährigen Motorradfahrer aus Schöningen. Beim seitlichen Zusammenstoß wird der Pkw ( ca . 1500 Euro Schaden ) und das Motorrrad C ca. 200 Euro ) beschädigt. Da beide Fzg.-Führer unterschiedliche Angaben zum Hergang machten, werden Unfallzeugen gebeten sich bei der Polizei zu melden.

———————————————————

Sachbeschädigung

Clausthal-Zellerfeld, Zellweg
Am Freitag, 29.08.2014, zeigt ein Hauseigentümer an, dass ein zwischenzeitlich ausgezogener Mieter offensichtlich mutwillig 5 Heizkörper beschädigt hat. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca 300 Euro. Anzeige wurde aufgenommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

———————————————————

Fischwilderei

Wildemann, Lauf der Innerste , Höhe Schützenstr.,
3 männliche Personen wurden von einer Zeugin beoabachtet, als sie vermutlich widerrechtlich mehrere Forellen angelten. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

———————————————————

Eigentumsdelikte

Clausthal-Zellerfeld, Treuerstraße
Aufgrund von Zeugenaussagen konnten zwei männliche Personen ermittelt werden, die im Verdacht stehen Diebstähle in Clz. begangen zu haben. Ein 19-jähriger aus Oker und ein 21-jähriger , z. Zt . ohne festen Wohnsitz, entwendeten demnach eine ca. 30 kg schwere Schildkröte aus Ton und zwei Blumenkästen. Die Gegenstände konnten den Besitzern zurückgegeben werden. Strafverfahren wurden eingeleitet. Weitere Ermittlungen laufen noch. Schadenshöhe ca. 160 Euro.

———————————————————

Einbruchdiebstahl in Gartenlaube

In der Zeit von Donnerstag, 22.00 Uhr bis Freitag, 13.00 Uhr, wurde zum wiederholten Mal in eine Gartenlaube der Kleingartenanlage an der „d’Hontschen Allee“, parallell zur Mauerstraße, eingebrochen. Ein unbekannter Täter drückte eine Fensterscheibe der Laube ein und entwendete u.a. einen Fernseher und ein Laptop. Es liegen keine Täterhinweise vor; Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Goslar in Verbindung zu setzen.

———————————————————

Schlägereien vor Diskothek

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es vor einer Diskothek im Goslarer Gewerbegebiet Bassgeige zu zwei Schlägereien. In einem Fall kam es unter 5 Gästen zu einer tätlichen Auseinandersetzung. 2 Täter schlugen im Verlauf der Auseinandersetzung auf 3 Personen ein und verletzten diese leicht.
In einem weiteren Vorfall kam es auf dem Parkplatz zwischen Diskothek und Schnellrestaurant zu einer Auseinandersetzung zwischen 2 Personen in deren Verlauf ein 19-jähriger Täter auf sein Opfer einschlug bis dieser am Boden lag. Anschließend versuchte er das am Boden liegende Opfer noch zu treten. Weitere Tathandlungen konnten von umherstehenden Zeugen verhindert werden.

———————————————————

Helmstedt, 30.08.2014.

keine aktuellen Meldungen

———————————————————

Osterode, 30.08.2014.

keine aktuellen Meldungen

———————————————————

Peine, 30.08.2014.

keine aktuellen Meldungen

———————————————————

Salzgitter, 30.08.2014.

Zweifache Körperverletzung

(Tatzeiten: So., 24.08.14, gegen 02.00 Uhr und Sa., 30.08.14, gegen 01.25 Uhr)
Bereits am zurückliegenden Sonntag schlug ein 19 Jahre alter Mann aus Salzgitter einem 23-jährigen auf dem Schulgelände der BBS Fredenberg grundlos mehrfach mit der Faust in das Gesicht, wodurch das Opfer erhebliche Verletzungen erlitt, welche imKlinikum Salzgitter-Lebenstedt behandelt werden mussten.
Als sich die beiden Männer am Samstag Morgen (30.08.14) erneut zufällig trafen, dieses mal an einer Bushaltestelle vor dem Festplatz in Salzgitter-Lichtenberg, fragte der Schläger sein Opfer,
ob es ihn bei der Polizei angezeigt habe. Als der 23-jährige die Frage bejahte, schlug ihm der Täter erneut ins Gesicht und fügte ihm eine Platzwunde an der Lippe zu. Der Verletzte musste mit dem
Rettungswagen ins Klinikum verbracht werden.

———————————————————

Wolfenbüttel, 30.08.2014.

Trunkenheit im Verkehr

Freitag 29.08.14, gegen 14.25 Uhr Wolfenbüttel, Am Rodeland
Einem aufmerksamen Passanten fiel eine ältere Dame auf, die offensichtlich alkoholisiert war und nach einem Einkauf in einem Lebensmitteldiscounter in ihren Pkw stieg und davon fuhr. Der Hinweisgeber verständigte sofort die Polizei.
Die 75-jährige Wolfenbüttelerin wurde mit ihrem Pkw vor ihrer Wohnung angetroffen. Ein am Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,47 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Der Führerschein wurde sichergestellt. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

———————————————————

Marihuana im Verkehr

Freitag, 30. 08.14, gegen 23.10 Uhr Wolfenbüttel, Frankfurter Straße
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde eine 23jährige Frau aus Schladen kontrolliert, die mit ihrem Pkw unterwegs war. Im Rahmen der Verkehrskontrolle räumte die 23jährige den Konsum von Marihuana ein. Eine Blutprobe wurde angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet.

———————————————————

Wolfsburg, 30.08.2014.

keine aktuellen Meldungen

———————————————————

Auch interessant