„Räume passen jetzt in die Zeit“ | Neue Braunschweiger
11. September 2020
Buntes

„Räume passen jetzt in die Zeit“

BSVG-Kundenzentrum am Bohlweg eröffnete nach acht Wochen Umbauzeit wieder

Das BSVG-Kundenzentrum am Bohlweg öffnete diese Woche wieder seine Türen.   Foto: BSVG

Innenstadt. „Das ist aber schön geworden.“ Keine Frage: Das neue Kundenzentrum am Bohlweg gefällt. Acht Wochen war es aufgrund von Renovierungsarbeiten geschlossen gewesen. In dieser Woche wurde die Neueröffnung mit einem „Freundetag“ gefeiert.

Hell, schick, luftig – die Verkehrs-GmbH hat tatsächlich noch einmal richtig Hand an die alte Verkaufsstelle gelegt. „Das Service-Center in seinem ursprünglichen Zustand war in die Jahre gekommen. Die neu gestalteten Räume passen jetzt in die Zeit und fügen sich vor allem in unseren Auftritt als moderne BSVG ein“, betonte Geschäftsführer Jörg Reincke.

Die Verkaufsstelle ist aber nicht nur schöner geworden, sie ist auch funktionaler. „Zum Beispiel gibt es jetzt einen barrierefreien Beratungsplatz für Rollstuhlfahrer. Außerdem haben wir am Eingang die Glasfassade versetzen lassen, sodass Rollstuhlfahrer oder Kunden mit Kinderwagen besser herein- und herauskommen“, erklärte Jörg Reincke. Darüber hinaus gibt es auch eine verbesserte Raumakustik.

Durch Corona musste die Eröffnung kleiner gefeiert werden als geplant. Statt einer großen Kundenparty gab es am Donnerstag einen „Freundetag“ – passend zur aktuellen Kampagne #freundefahren.
Viele, viele neugierige Kunden waren gekommen und warteten geduldig vor der Tür, bis sie an der Reihe waren. Mehr als zehn Personen dürfen sich durch Corona derzeit nicht in der Servicestelle aufhalten, wenn nötig dirigieren Mitarbeiter der BSVG die Schlangen in die richtige Richtung. Zur Eröffnung gab es unter anderem Tragetaschen, Schirme, Brillenputztücher mit dem Liniennetzplan, Braunschweiger Plüsch-Löwen und USB-Sticks zu gewinnen. Die meisten Kunden wollten aber einfach nur am alten Ort und in neuem Ambiente ihre Fahrkarten kaufen.

Auch interessant